Zeugen gesucht: Diebe erbeuten Lkw-Teile in Lohfelden

In Lohfelden haben Unbekannte Lkw-Teile im Wert von mehreren tausend Euro entwendet.

Lohfelden. Unbekannte haben in der Nacht zum vergangenen Mittwoch auf dem Gelände eines Logistikbetriebes in Lohfelden-Ochshausen an mehreren Lkw verschiedene Teile abgebaut und entwendet. Die Polizei erhofft sich nun durch die Veröffentlichung des Falles Hinweise aus der Bevölkerung zu bekommen.

Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, haben sich die Täter in der Zeit von Dienstagabend, 18 Uhr, bis Mittwochmorgen, 11.30 Uhr, Zugang zu dem abgeschlossenen Firmengelände in der Justus-Liebig-Straße verschafft. Auf dem Gelände waren mehrere neue Lkw der Marke Renault abgestellt. An sechs Fahrzeugen haben die unbekannten Täter teilweise die Beleuchtungseinrichtungen vorne und hinten, Radabdeckungen, Motorhauben sowie Fahrer- und Beifahrertüren abgebaut und entwendet. Auf Grund der Größe und des Gewichts müssen die Täter ihr Diebesgut mit einem Fahrzeug abtransportiert haben. Der Gesamtschaden wird mit etwa 15.000 Euro angegeben.

Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Ost geführt. Die Beamten bitten Zeugen, die im Laufe der genannten Nacht möglicherweise verdächtige Personen in diesem Bereich beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Polizei Hagen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

In Baunatal kam es in der Nacht zum Freitag zu zwei Einbrüchen in ein Autohaus und ein Restaurant, die vermutlich auf das Konto von ein und derselben Täter gehen.
Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

Kastrationsprojekt für herrenlose Katzen in Bad Karlshafen

Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V. (bmt) übernimmt vorläufig die Kosten für das Projekt
Kastrationsprojekt für herrenlose Katzen in Bad Karlshafen

Sturmschäden: A7 zwischen Göttingen und Kassel bis Freitagmittag gesperrt

Die Polizei rät, die A7 zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Kassel-Nord zu meiden und großräumig zu umfahren.
Sturmschäden: A7 zwischen Göttingen und Kassel bis Freitagmittag gesperrt

Sturm hinterlässt Spuren: Scheune in Calden eingestürzt

Der Sturm "Friederike" zieht über Deutschland und die Region hinweg. In Calden-Meimbressen ist jetzt eine Scheune zusammengebrochen.
Sturm hinterlässt Spuren: Scheune in Calden eingestürzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.