Zeugen gesucht: Söhre-Schule mit Hakenkreuzen beschmiert

Am Osterwochenende haben Unbekannte mit Hakenkreuzen und andere Schmierereien die Söhre-Schule verunstaltet.

Lohfelden. Unbekannte haben im Laufe des Osterwochenendes an der Söhre-Schule in Lohfelden durch mehrere Schmierereien und eingeritzte Hakenkreuze Sachschäden angerichtet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Die Gemeindeverwaltung erstattete am Dienstagmorgen Strafanzeige wegen der Sachbeschädigungen bei der Polizei, nachdem diese am Montag vom Hausmeister der Schule entdeckt worden waren. Die Tatzeit lässt sich seinen Angaben zufolge auf den Zeitraum zwischen Karfreitag, nachmittags, und dem Ostermontag, gegen 10:30 Uhr, eingrenzen, als er die Schmierereien entdeckte. In diesem Zeitraum hatten Unbekannte mit einem Filzstift mehrfach die Zahl "53" auf eine Mauer und an Säulen an einem Behindertenparkplatz der Schule geschrieben. Darüber hinaus ritzten die Täter diese Zahlenkombination und zwei Hakenkreuze auch in dort angebrachte Verkehrsschilder. Die genaue Sachschadenshöhe ist gegenwärtig noch nicht abschließend geklärt.

Die Ermittler des ZK 10 bitten Zeugen, die am Osterwochenende im Bereich der Söhre-Schule an der Lange Straße in Lohfelden verdächtige Personen beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

76 Schüler erreichen erfolgreich ihren Abschluss an der HGS

Das Ende der Schulzeit an der Heinrich-Grupe-Schule ging für 76 Schüler dieses Jahr zu Ende. Erfolgreich feierten sie die Übergabe ihrer Zeugnisse.
76 Schüler erreichen erfolgreich ihren Abschluss an der HGS

Nach Feuer in einer Seniorenwohnanlage: 81-Jähriger erliegt seinen schweren Verletzungen

In Beberbeck brannte es am heutigen Morgen. Ein Bewohner verstarb im Krankenhaus, sieben weitere Pfleger und Bewohner wurden verletzt.
Nach Feuer in einer Seniorenwohnanlage: 81-Jähriger erliegt seinen schweren Verletzungen

Die Welt der Bienen im Tierpark Sababurg

Der Tierpark Sababurg feiert zusammen mit dem Imkerverein Hofgeismar am 15. Juli einen Aktionstag. Hier dreht sich alles um Bienen und den Honig. Wissenswertes und tolle …
Die Welt der Bienen im Tierpark Sababurg

Unfall im Kreisel in Espenau: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 52-Jahre alter Motorradfahrer wurde im Kreisel in Espenau von einem Auto seitlich erfasst und erlitt dabei schwerere Verletzungen.
Unfall im Kreisel in Espenau: Motorradfahrer schwer verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.