Zierenberg: Diebe erbeuten bei Einbruch in Firma Bargeld

Am gestrigen Donnerstagabend haben Unbekannte bei einem Einbruch in eine Firma in der Oberelsunger Straße in Zierenberg Bargeld aus einer Kassette erbeutet.

Zierenberg. Die zuständigen Ermittler der Polizeistation Wolfhagen erhoffen sich durch die Veröffentlichung des Falls Hinweise aus der Bevölkerung zu bekommen.

Wie die Beamten der Polizeistation Wolfhagen berichten, müssen die Täter in der Zeit zwischen 20.45 Uhr und 23 Uhr auf dem Firmengelände des metallverarbeitenden Betriebes erschienen sein. Durch Aufhebeln einer Nebeneingangstür gelangten sie in die Werkstatt und von dort in weitere Büroräume. Offenbar auf der Suche nach brauchbarem Diebesgut durchsuchten die Unbekannten viele Schubläden und Schränke. Nach Zerstörung eines Türglaseinsatzes erreichten sie ein weiteres Büro und erbeuteten dort aus einer Kassette wenige hundert Euro Bargeld. Nach dem Einbruch verließen die Täter das Gebäude auf demselben Weg wie sie gekommen waren. Wie die Einbrecher zum Tatort gelangten und ob sie eventuell ein Fahrzeug benutzten, ist nicht bekannt.

Die Beamten der Polizeistation Wolfhagen bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter oder Fahrzeuge geben können, sich unter 0561-9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tafel mit neuem Konzept

Kooperation Bad Karlshafen und Hofgeismar – Für den Fahrdienst werden Ehrenamtliche gesucht.
Tafel mit neuem Konzept

Deutscher Meistertitel für Liebenauer Motorsportler

Slalom-Pilot Maurice Schmidt hat zusammen mit Dirk Schäfertöns, Marcel Hellberg und Phillip Hartkämper bei den Endläufen zur Deutschen Slalom-Meisterschaft den …
Deutscher Meistertitel für Liebenauer Motorsportler

Baunatal: Starke Rauchentwicklung bei Brand in Baunatal

Wie berichtet wurde, brennt in der Burgbergstraße in Baunatal-Großenritte ein Wohnhaus.
Baunatal: Starke Rauchentwicklung bei Brand in Baunatal

Baunataler Polizisten entdecken zufällig Cannabisanbau im Keller eines 51-Jährigen

Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal gelang es eher zufällig eine Drogenplantage, in einem Keller in Baunatal, auszuheben.
Baunataler Polizisten entdecken zufällig Cannabisanbau im Keller eines 51-Jährigen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.