Zierenberg: Unbekannte klauen Wohnmobil und flüchten in Richtung Berlin - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein Wohnmobil im Wert von 55.000 Euro gestohlen. Die Polizei sucht zeugen.

Zierenberg. Unbekannte schlugen von Freitag auf Samstagnacht bei einem Wohnmobilhändler in Oelshausen zu. Sie entwendeten dort ein 55.000 Euro teures weißes Wohnmobil des Herstellers Fiat und flüchteten damit in Richtung Bundeshauptstadt.

Der Diebstahl wäre zunächst nicht aufgefallen, wenn sich die Autobahnpolizei aus Magdeburg nicht am Samstagmorgen gegen 4 Uhr gemeldet hätte und ein aufgebrochenes Wohnmobil auf einem Standstreifen der Bundesautobahn A2 aus dem Bereich der Polizeistation Wolfhagen meldete. Die Beamten von Wolfhagen setzten sich unvermittelt mit dem Wohnmobilhändler in Verbindung, so dass sich der Diebstahl des Wohnmobils vor Ort bestätigte. Die Täter hatten das Tor des Ausstellungsgeländes aufgebrochen, brachen anschließend das Wohnmobil auf und flüchteten in Richtung Autobahn. Weitere Ermittlungen ergaben noch, dass die Täter auf demselben Gelände ein Kennzeichen an einem anderen Fahrzeug entwendeten, gegen die Kennzeichen am Wohnmobil austauschten und für ihre Fahrt nach Berlin nutzten. Als der Sprit schließlich ausging, wurde das Fahrzeug einfach auf dem Standstreifen abgestellt und die Flucht zu Fuß fortgesetzt.

Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der Polizeistation Wolfhagen bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich Oelshausen gemacht haben und Hinweise geben können sich zu melden. Diese werden unter der Telefonnummer 05692 - 98920 bei der Polizeistation Wolfhagen oder Tel. 0561-9100 bei der Polizei in Kassel.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jugendliche scheitern bei Diebstahl: Polizei nimmt 14- und 16-Jährigen in Vellmar fest

Der dreiste Versuch, Bargeld aus der Kasse eines Geschäfts in Vellmar zu erlangen, scheiterte am Samstagvormittag für zwei Jugendliche.
Jugendliche scheitern bei Diebstahl: Polizei nimmt 14- und 16-Jährigen in Vellmar fest

Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Tote bei Trendelburg

Dritte Person irrte wahrscheinlich unter Schock durch Langenthal
Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Tote bei Trendelburg

Kurz vor Führerscheinprüfung: 18-Jähriger mit Mercedes bei Fahrt zur Waschanlage gestoppt

Die entstempelten Kennzeichen wurden ihm zum Verhämgnis
Kurz vor Führerscheinprüfung: 18-Jähriger mit Mercedes bei Fahrt zur Waschanlage gestoppt

Schwerer Unfall bei Holzhausen: Sechs Verletzte, drei davon schwer

Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der L 3232 bei Immenhausen-Holzhausen sind am heutigen Dienstagmorgen sechs Menschen verletzt worden, drei davon schwer.
Schwerer Unfall bei Holzhausen: Sechs Verletzte, drei davon schwer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.