Zierenberg: Wohnhaus brannte in der Silvesternacht - Ursache noch unklar

In der Silvesternacht kam es aus bislang unbekannten Gründen zum Brand eines Wohnhauses in Zierenberg.

Kassel. Die Beamten der Kasseler Kripo haben die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernommen und am heutigen Tag erstmals den Brandort aufgesucht. Konkrete Hinweise auf die Ursache des Feuers haben sich dabei zunächst nicht ergeben. Die Ermittlungen an der Brandstelle werden nun in den nächsten Tagen gemeinsam mit einem von der Versicherung beauftragten Gutachter fortgeführt.

Der Brand des Zweifamilienhauses im Leutzewärter Weg war gegen 1.10 Uhr in der Silvesternacht vermutlich im Bereich eines Anbaus ausgebrochen und hatte im weiteren Verlauf auf den Dachstuhl des Gebäudes übergegriffen. Durch den Einsatz der alarmierten Feuerwehren war der Brand anschließend unter Kontrolle gebracht und gelöscht worden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf etwa 100.000 Euro.

Die Polizei beschlagnahmte die Brandstelle noch in der Nacht für die weiteren Ermittlungen.

Rubriklistenbild: © frogger - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ab Sonntag: Sanierter Wartturm im Schlosspark Wilhelmsthal wieder geöffnet

Nach vier Jahren wird am Sonntag, 22. April, wieder die Turmanlage im Schlosspark Wilhelmsthal öffnen.
Ab Sonntag: Sanierter Wartturm im Schlosspark Wilhelmsthal wieder geöffnet

Unfallflucht endet für Alkoholisierten im Gewahrsam: Aggressiver 27-Jähriger beleidigt Polizisten

Ein alkoholisierter 27-Jähriger aus Baunatal hat am Freitagmorgen mit seinem Auto einen Unfall in der Rudolf-Schwander-Straße Straße verursacht und ist danach geflüchtet.
Unfallflucht endet für Alkoholisierten im Gewahrsam: Aggressiver 27-Jähriger beleidigt Polizisten

"Gewinnversprechen" am Telefon: 82-Jähriger betrogen, doch  Bankmitarbeiter verhinderte Schlimmeres

Ein 82-Jähriger aus Fuldabrück erhielt am Dienstag und in den beiden Folgetagen mehrere Anrufe eines Betrügers, der ihm einen vermeintlichen Gewinn vorgaukelte.
"Gewinnversprechen" am Telefon: 82-Jähriger betrogen, doch  Bankmitarbeiter verhinderte Schlimmeres

TSG Hofgeismar lädt zum 40. Volkslauf durch den Stadtwald ein

Für Freizeitsportler sowie Läufer und Walker des Nordhessencups und des Reinhardswaldcups.
TSG Hofgeismar lädt zum 40. Volkslauf durch den Stadtwald ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.