Zigarettendiebstahl endet mit Inhaftierung in die JVA

Zwei Männer wurden bei dem Versuch Zigaretten zu stehlen von einem Detektiv festgenommen und der Polizei übergeben. Gegen einen der beiden liegt ein Haftbefehl vor, er wurde direkt in die JVA eingeliefert.

Niestetal. Am Montagmorgen klauten zwei Männer in einem Discounter in der Hannoverschen Straße mehrere Packungen Zigaretten und wollten den Laden damit verlassen. Ein Detektiv hielt die beiden jedoch auf und übergab sie der Polizei.

Wie der Zeuge gegenüber den eingesetzten Beamten berichtete, hatte er die beiden Männer um 10.30 Uhr dabei beobachtet, wie sie mehrere Packungen Zigaretten aus einem Regal nahmen und in der Jacke des einen Täters verstauten. Danach wollten sie den Laden ohne zu bezahlen verlassen.

Der Detektiv sprach sie auf den Diebstahl an, nahm beide vorläufig fest und übergab sie der Streife. Die 31- und 32-jährigen Männer sind georgischer Herkunft und haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Da die Personenüberprüfung das Vorliegen eines Vollstreckungshaftbefehls der Staatsanwaltschaft Stade gegen den 32-Jährigen ergab, erfolgte unmittelbar seine Einlieferung in die JVA Wehlheiden.

Den 31-Jährigen entließen die Beamten nach den erforderlichen Maßnahmen und Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten zur Sicherung des Strafverfahrens auf freien Fuß.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.