Zukunft im Visier

Grebenstein. Gut acht Monate lang von Anfang Mrz bis Oktober schuffteten im vergangenen Jahr Grebensteiner sowohl

Grebenstein. Gut acht Monate lang von Anfang Mrz bis Oktober schuffteten im vergangenen Jahr Grebensteiner sowohl im Brgerforum als auch in Brgerwerksttten, nicht zu vergessen den Sitzungen der Lokalen Partnerschaft, um ihren Teil zum Integrierten Handlungskonzept fr ihre Stadt beizutragen. Kommenden Dienstag, 26. Januar, kommt nun die ffentlichkeit zum Zug: Ab 19.30 Uhr erfahren Interessierte in der Grebenteiner Zehntscheune, wie die Zukunft der familienfreundlichen Hessischen Fachwerkstadt gem Konzept aussehen soll. Das besttigt Grebenstein aufgrund guter Versorgungstrukturen im sozialen Bereich sowie beim tglichen Bedarf im Einzelhandel, in Kombination mit der sehr guten Regiotram-Anbindung nach Kassel eine besondere Eignung als familienfreundlicher Wohnstadtort. In diesem Zusammenhang soll die Altstadt als gleichermaen preiswertes wie besonderes Ambiente fr Wohnen und Arbeiten in gepflegter historischer Bausubstanz entwickelt werden.Grebensteins Pfunde, mit denen die Stadt wuchern kann, sprich: ihr einmaliges Fachwerk-Ensemble, angereichert mit einer besonderen Kunst- und Kulturszene und der Belebung eines Grimmschen Mrchens sollen knftig ihren Teil dazu beitragen, die Stadt baulich und inhaltlich fr Naherholer und Touristen strker prsent zu machen. Konkret solls diesbezglich noch in diesem Jahr werden, wobei die Brger erneut gefragt sind: Auch hier haben sie die Chance, in Projektgruppen oder Interessengemeinschaften (Verfgungsfonds) aktiv zu gestalten. fau

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

Musik, Literatur und Theater im Souterrain.
Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Gesellenfreisprechung und Sommerfest der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen.
"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Der größte gemixte Gin-Tonic misst 1.001,66 Liter, eingeschenkt in ein vom Aquariumbauer gefertigtes Glas. Aufgestellt wurde der Rekord im bayrischen Hausham. Seit …
Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Woche der Wiederbelebung

Leben retten können - Aktionstag in der Kreisklinik Hofgeismar.
Woche der Wiederbelebung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.