Zuschuss für fünf Kommunen

Hofgeismar/Zierenberg. Die Stdte Bad Karlshafen, Liebenau, Trendelburg und Zierenberg sowie die Gemeinde Calden erhalten insgesamt 73.630 Euro a

Hofgeismar/Zierenberg. Die Stdte Bad Karlshafen, Liebenau, Trendelburg und Zierenberg sowie die Gemeinde Calden erhalten insgesamt 73.630 Euro aus dem Kreishaushalt zur Mitfinanzierung der Verbandsbeitrge des Hessischen Wasserverbandes Diemel fr das Jahr 2009. Dies hat der Kreisausschuss beschlossen, berichtet Landrat Uwe Schmidt.

Die Stdte Bad Karlshafen, Liebenau, Trendelburg und Zierenberg sowie die Gemeinde Calden sind zusammen mit den Stdten Bad Arolsen, Diemelstadt, Volkmarsen sowie den Landkreisen Kassel und Waldeck-Frankenberg Mitglieder des Hessischen Wasserverbandes Diemel. Der Verband mit Sitz in Hofgeismar kmmert sich um den Hochwasserschutz an Diemel, Twiste, Erpe und Warme. Fr Hochwasserschutzmanahmen und die Unterhaltung der Gewsser, Ufer und Dmme werden von den Verbandsmitgliedern jhrlich Beitrge erhoben. Im Juli 2001 hatte der Kreisausschuss grundstzlich festgelegt, dass Verbandsmitglieder je nach ihrer Finanzkraft Zuschsse auf den anfallenden Verbandsbeitrag erhalten knnen.

Liebenau erhlt fr 2009 einen Zuschuss in Hhe des Maximalprozentsatzes von 35 Prozent des Verbandsbeitrages, Bad Karlshafen, Trendelburg und Zierenberg einen Zuschuss in Hhe von 30 und Calden in Hhe von 25 Prozent. Schmidt: Die prozentuale Hhe des Kreiszuschusses hngt von der Finanzkraft der jeweiligen Gemeinde ab. Liebenau erhielt daher als besonders finanzschwache Kommunen den hchstmglichen Prozentsatz.

Nach Bad Karlshafen fliet ein Zuschuss von 12.440 Euro, nach Liebenau 20.080 Euro, Trendelburg erhlt 26.250 Euro, Zierenberg 7.370 Euro und Calden 7.490 Euro, so der Landrat weiter. Die unterschiedliche Betragshhe ergibt sich aus der Hhe der Verbandsbeitrge.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aktion Friedenslicht macht "Mut zum Frieden"

Pfadfinder bringen das Licht aus Bethlehem am Sonntag ins Wolfhager Land. 
Aktion Friedenslicht macht "Mut zum Frieden"

Freiwillige restaurieren historisches Fachwerkhaus in Naumburg

Bürgergenossenschaft lädt Interessierte zu einer geöffneten Baustelle und zum Gewölbe-Rundgang ein.
Freiwillige restaurieren historisches Fachwerkhaus in Naumburg

Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

Pionier in Deutschland: Alles rund um Immobilien - komplett aus einer Hand.
Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

Betrüger haben mit der miesen Enkeltrickmasche am gestrigen Montagnachmittag eine Seniorin aus Baunatal um ihr Erspartes gebracht.
67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.