Zustimmung

Landkreis. Erfreut reagiert die Handwerkskammer Kassel auf die Nachricht, dass Hessens Wirtschaftsminister Dieter Posch in Absprache mit dem Bun

Landkreis. Erfreut reagiert die Handwerkskammer Kassel auf die Nachricht, dass Hessens Wirtschaftsminister Dieter Posch in Absprache mit dem Bundesverkehrsministerium den Einstieg in den Weiterbau der A 49 erreicht hat.Unsere Betriebe, aber auch die betroffenen Anwohner warten schon viel zu lange auf diesen Lckenschluss, sagt Andreas Klaeger, Hauptgeschftsfhrer der Handwerkskammer Kassel, zur jngsten Meldung aus dem Hessischen Wirtschaftsministerium. Fr das regional agierende Handwerk sei eine funktionstchtige, dem Verkehrsaufkommen entsprechende Infrastruktur eine Grundvoraussetzung, um sich erfolgreich am Markt behaupten zu knnen. Vor allem fr die Handwerksbetriebe in den Landkreisen Schwalm-Eder und Marburg-Biedenkopf ist der Baubeginn noch in diesem Jahr ein Zeichen, auf das sie seit vielen Jahren warten. Das Handwerk begre, dass endlich ein verbindlicher Plan fr den Weiterbau dieser fr die Region so wichtigen Verkehrachse vorliege, der die Fertigstellung in einen konkreten Zeithorizont stelle. Der Einstieg in die vorbereitenden Manahmen sei der richtige Schritt auf dem Weg zur Fertigstellung dieses nicht einfach zu realisierenden Verkehrsprojekts. Nur so kann das verspielte Vertrauen der Handwerkswirtschaft zurck gewonnen werden. Endlich zeigt die Politik in Berlin und Wiesbaden, dass sie es Ernst meint mit dem Bau der notwendigen Infrastruktur in der Region.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

Musik, Literatur und Theater im Souterrain.
Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Gesellenfreisprechung und Sommerfest der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen.
"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Der größte gemixte Gin-Tonic misst 1.001,66 Liter, eingeschenkt in ein vom Aquariumbauer gefertigtes Glas. Aufgestellt wurde der Rekord im bayrischen Hausham. Seit …
Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Woche der Wiederbelebung

Leben retten können - Aktionstag in der Kreisklinik Hofgeismar.
Woche der Wiederbelebung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.