Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Heiligenrode: Feuerwehr musste Insassen befreien

Bei einem Unfall in Niestetal-Heiligenrode sind am Donnerstagnachmittag zwei Autofahrer schwer verletzt worden.

Niestetal. Beide Männer mussten anschließend von der Feuerwehr aus ihren beschädigten Fahrzeugen befreit werden, bevor der Rettungsdienst sie in Kasseler Krankenhäuser bringen konnten. Lebensgefahr soll nach derzeitigen Erkenntnissen nicht bestehen.

Wie die Beamten des Polizeireviers Ost berichten, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 17.20 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 45-Jähriger aus Kassel mit einem Skoda die Straße "Zum Sportplatz" aus Richtung "Am Rüsteberg" kommend.

An der Kreuzung zur Niestetalstraße missachtete er offenbar die Vorfahrt des von rechts kommenden und geradeaus fahrenden VW Transporters, an dessen Steuer ein 53-Jähriger aus Niestetal saß. Der Transporter war daraufhin in die rechte Seite des Skodas gekracht, woraufhin dieser gedreht und gegen ein gegenüberliegendes Verkehrsschild sowie den angrenzenden Zaun eines Grundstücks geschleudert wurde. Der Transporter war durch den Unfall auf die linke Fahrzeugseite gekippt und mittig auf der Fahrbahn zum Liegen gekommen. Beide Pkw waren erheblich beschädigt worden und musste abgeschleppt werden.

Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Wie geht's dem Habichtswald? Darauf und auf viele weitere Fragen haben uns Uwe Zindel und Arnd Kauffeld vom Forstamt Wolfhagen Antworten gegeben.
Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Aus Holz aus dem Reinhardswald fertigen die Weserflößer ihre historischen Wassergefährte. Damit erhalten sie ein uraltes Handwerk. 
Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Die 14. Hessischen Waldarbeitsmeisterschaften fanden im September in Lohfelden-Vollmarshausen statt. Als einzige Frau trat die 25-jährige Vanessa Schulz aus …
Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.