Zwetschgen(musen)fest in Lamerden vorgezogen

+
Je nach Reife müssen die Zwetschgen 6 bis 10 Stunden über dem Holzfeuer garen und mit der „Muslote“ immer in Bewegung gehalten werden.

Wegen der frühen Reife des Obstes wird bereits am 6. Oktober gefeiert.

Liebenau. Zwetschgen mögen kalkhaltigen Boden und von beidem hat das kleine Diemeldorf Lamerden genug. Wegen der frühen Reife der Zwetschen nutzt der Verein für Heimatgeschichte und Kultur nicht - wie ursprünglich angekündigt am 20., - sondern bereits am kommenden Sonntag, 6.Oktober, ab 12 Uhr, die diesjährige Ernte zum traditionellen Fest. So präsentieren die Mitglieder pünktlich zum Erntedankfest unter dem Dach des Ecomuseums im und am Museum Haus Reining in Lamerden, Meierhof (direkt an der Kirche), die alte Art des Musens.

Im alten Ambiente des Längsdielenhauses Reining, kann man solch ein Zwetschgenmus nicht nur genießen, man kann sehen wie es zubereitet wird. Die Musloste wurde kräftig bewegt und etliche Zentner Zwetschgen verarbeitet, so dass rund dreihundert Gläser eingekochtes Mus zu Beginn des Festes auf ihre neuen Besitzer warten. Während das Zwetschgenmus im Kupferkessel gart, werden die Besucher kulinarisch reich versorgt. Es gibt u. a. herzhaftes, wie Zwiebelkuchen, Schmorfleisch, Würstchen, Kürbissuppe und vieles mehr. Für die süßen Schleckermäuler locken zum Nachmittagskaffee die verschiedensten selbstgebackenen Zwetschgen- und Apfelkuchen

An den Kalorienabbau ist auch gedacht, denn mit Schlagern, Oldies und Ohrwürmern werden die Besucher in Bewegung gebracht. Die kleinen Gäste können sich auf der Hüpfburg „Großer Spielpalast“ und beim Stockbrotbacken vergnügen. In Wohnzimmer, Vereinszimmer, Deele, Backstube und Bücherstube sowie in wasserdichten Zelten können die Besucher Platz nehmen, so dass Ihnen auch schlechtes Wetter nichts anhaben kann.

Der Gottesdienst mit Traubenmahl findet bereits um 9.30 Uhr im Lamerder Dorfgemeinschaftshaus statt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nordhesse Jan Bade ist bundesweit gefragter Experte für Äpfel und Birnen

Für Jan Bade aus Kaufungen ist Obst nicht nur Genuss, sondern auch Wissenschaft. Der bundesweit gefragte Experte bestimmt Apfel- und Birnensorten, berät zu Anbau und …
Nordhesse Jan Bade ist bundesweit gefragter Experte für Äpfel und Birnen

Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: Motorradfahrer mit neongelbem Helm gesucht

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der B 3 gibt es neue Erkenntnisse der zuständigen Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei.
Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: Motorradfahrer mit neongelbem Helm gesucht

Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der L 3215 zwischen Bad Emstal-Balhorn und Naumburg-Altenstädt.
Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Die Ortsdurchfahrt der B83 wurde komplett gesperrt, ein Unternehmen war zum wiederholten Mal betroffen
Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.