Sandershausen: 48-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Heute Morgen wurde eine Niestetalerin in Sandershausen von einem Autofahrer erfasst und schwer verletzt.

Kassel.  Am heutigen Mittwochmorgen ist eine 48 Jahre alte Frau aus Niestetal im Niestetaler Ortsteil Sandershausen von einem vorbeifahrenden Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Kasseler Krankenhaus.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 10:20 Uhr. Zu dieser wollte die 48-Jährige in ihren am Straßenrand der Hannoverschen Straße geparkten Wagen einsteigen. Sie lief in Höhe der Hausnummer 78 um ihren PKW herum und wartete an der Fahrertür, um die vorbeifahrende Fahrzeuge passieren zu lassen. Dabei wurde sie vom Auto eines 76-Jährigen aus Kassel, der auf der Hannoverschen Straße in Richtung Staufenberg unterwegs war, erfasst und zu Boden geschleudert. Die 48-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Fahrer des Autos blieb körperlich unversehrt. Es kam in Folge des Unfalls und des Rettungseinsatzes lediglich zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vereine feiern 80er-Jahre-Party in Helmscheid

Bei der 80er-Jahre-Party am 29. Juli 2017 in Korbach-Helmscheid können die Besucher wählen zwischen Festzelt oder Open Air.
Vereine feiern 80er-Jahre-Party in Helmscheid

Geschäftsbeziehung eskalierte: Bedrohung, Nötigung, Körperverletzung

Acht Personen stritten sich in der Kasseler Innenstadt: Polizei musste anrücken.
Geschäftsbeziehung eskalierte: Bedrohung, Nötigung, Körperverletzung

Herzensangelegenheit: Anita Burck über ihr Jahr als „Lions-Präsidentin“

Die Ex-Lions-Präsidentin Anita Burck berichtet im Redaktionsgespräch über das vergangene Jahr.
Herzensangelegenheit: Anita Burck über ihr Jahr als „Lions-Präsidentin“

Stadt Sontra und Pressler Logistik finden Lösung gegen Lärm

Bürger hatten sich in der alten Berg- und Hänselstadt über den Lärm von Schwerlastverkehr beschwert. Nun haben die Firma und die Stadt eine Lösung für das Problem …
Stadt Sontra und Pressler Logistik finden Lösung gegen Lärm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.