Schneller Erfolg: Fahrraddieb in Kaufungen gefasst

Einen schnellen Erfolg konnte die Polizei gestern in Kaufungen vermelden. Einen Fahrraddieb muss sich nun wegen mehrerer Straftaten verantworten.

Kaufungen. Die schnelle Aufklärung eines Fahrraddiebstahls gelang am gestrigen späten Donnerstagabend in Kaufungen einer Streife des Polizeireviers Ost. Ein Fahrradbesitzer hatte einen Mann beim Diebstahl seines angeschlossenen Mountainbikes im Wert von ca. 500 Euro beobachtet und die Polizei alarmiert. Er konnte der Streife zudem benennen, in welches Haus der mutmaßliche Fahrraddieb anschließend gegangen war. Bei den darauffolgenden Ermittlungen geriet ein 46-jähriger Bewohner des Mehrfamilienhauses in dringenden Tatverdacht. Als die Beamten in seiner Abwesenheit wegen Gefahr im Verzug bei ihm durchsuchten, fanden sie in seinem Kellerraum dann das kurz zuvor gestohlene Mountainbike von Giant und stellten es sicher.

Auch der Tatverdächtige kehrte wenig später, jedoch mit einem anderen Fahrrad, nach Hause zurück. Allerdings ließ sich anhand der Rahmennummer des Rads nachvollziehen, dass dieses im Landkreis Harburg in Niedersachsen ebenfalls gestohlen worden war. Der 46-Jährige muss sich nun wegen Fahrraddiebstahls, Hehlerei sowie wegen einer bei ihm in der Wohnung gefundenen geringen Menge Marihuana wegen Drogenbesitzes verantworten.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wasserleiche im Edersee entdeckt: Identität der oder des Toten bisher unklar

Taucher fanden am heutigen Mittwoch gegen 14.30 Uhr an der Edersee-Staumauer eine Wasserleiche - die Kriminalpolizei in Korbach ermittelt.
Wasserleiche im Edersee entdeckt: Identität der oder des Toten bisher unklar

Kassels Parks und Plätze sonntags völlig zugemüllt

Am Sonntag arbeiten die Stadtreiniger nicht, das Ordnungsamt nicht nach 24 Uhr: Und da auch die freundlichen Appelle an die Nutzer von öffentlichen Parks und Plätzen …
Kassels Parks und Plätze sonntags völlig zugemüllt

Kommentar zu Müll, Dreckmachern und einer sauberen Stadt

Redaktionsleiter Victor Deutsch schreibt über das unschöne Bild, das die Stadt gerade in den warmen Monaten abgibt. Und über Veranwortung, die auch jene übernehmen …
Kommentar zu Müll, Dreckmachern und einer sauberen Stadt

Studenten entwickelten über 50 Projekte für das Projekt „Sontra 2030"

Aus dem Projekt der Universität Kassel und der Stadt Sontra sind über 50 Projekte entstanden. Einige davon haben die Studenten am Montag im Bürgerhaus präsentiert.
Studenten entwickelten über 50 Projekte für das Projekt „Sontra 2030"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.