1.300 Euro Schaden: Randalierer ziehen durch Homberg

Am vergangenen Wochenende richteten Randalierer einen Sachschaden von rund 1.300 Euro an.

Homberg  - Etwa 1.300 Euro Sachschaden verursachten unbekannte Randalierer von Samstag, 4., 8 Uhr auf Sonntag, 5. November, 13 Uhr in Homberg, indem sie bei insgesamt vier Fahrzeugen Außenspiegel abtraten.

Die Täter ließen ihre Zerstörungswut im Bereich der Straßen Freiheiter Straße, Hinter der Mauer und Lichteweg an den dort abgestellten Fahrzeugen ab. Sie brachen bei den vier Fahrzeugen, wahrscheinlich durch Fußtritte jeweils einen Außenspiegel ab, bevor sie sich unerkannt entfernen konnten.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet eventuelle Zeugen sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter 05681 / 774 - 0.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angehende Sozialassistenten besuchen Hospiz Kellerwald in Gilserberg

Der Tod gehört zum Leben dazu. Um sich mit dem Thema auseinanderzusetzen besuchten angehende Sozialassistenten des Ziegenhainer BerufsschulCampus das Hospiz in …
Angehende Sozialassistenten besuchen Hospiz Kellerwald in Gilserberg

Guxhagener Katzenhilfe und Tierärzte starteten Kastrations- und Kennzeichnungsaktion

Bereits zum 14. Mal organisiert die Guxhagener Katzenhilfe eine Kastrations- und Kennzeichnungsaktion. In Kooperation mit heimischen Tierärzten läuft die Aktion noch bis …
Guxhagener Katzenhilfe und Tierärzte starteten Kastrations- und Kennzeichnungsaktion

Polizei warnt vor Taschendieben in Ziegenhain

Ein kleiner Rempler genügt, um potentielle Opfer abzulenken. Einer 74-Jährigen wurde am Mittwoch so die Geldbörse gestohlen.
Polizei warnt vor Taschendieben in Ziegenhain

Startersets und Spielwaren-Spenden an Kinder der Borkener Kitas und Krippen

Die Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt Borken erleichtern nun Kindern aus ärmeren Verhältnissen den KiTa-Einstieg.
Startersets und Spielwaren-Spenden an Kinder der Borkener Kitas und Krippen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.