3,44 Millionen Euro für 60 neue Arbeitsplätze

Land untersttzt Morschen Neues auch vom BahnhofVon ANDREAS BERNHARDMorschen. Viel Geld aus Wiesbaden: Mit 3,44 Millionen Euro unte

Land untersttzt Morschen Neues auch vom Bahnhof

Von ANDREAS BERNHARD

Morschen. Viel Geld aus Wiesbaden: Mit 3,44 Millionen Euro untersttzt das Land Hessen die Gemeindeverwaltung Morschen bei ihrem Umzug in das Hofgut Raabe. Dies teilte Wirtschaftsminister Dieter Posch am Montag in Wiesbaden mit. Wie bereits von uns berichtet muss Gemeindeverwaltung ihren bisherigen Sitz im frheren Kloster Haydau aufgeben, weil die Firma B. Braun dort ein Tagungszentrum und ein Hotel einrichtet und dabei rund 60 neue Arbeitspltze schafft.

Jobs auch im Umfeld

In einem ressortbergreifenden Abstimmungsprozess ist es gelungen, EU- und Stadtumbaumittel zusammen mit Frdergeldern des Innenministeriums (370.000 Euro) fr den Umbau der ehemaligen Salzmannhalle, und EU- und Stadtumbaumittel zusammen mit Mitteln des Landesamtes fr Denkmalpflege (350.000 Euro) fr die Umnutzung des Hofguts Raabe bereitzustellen. Die Unterbringung ihrer eigenen Verwaltung ist blicherweise Teil der kommunalen Selbstverwaltung, begrndete Posch den ungewhnlichen Zuschuss. Doch wenn wie in diesem Fall die private Wirtschaft sich erheblich engagiert, dann muss auch das Land seinen Beitrag leisten. 60 neue Arbeitspltze rechtfertigen dies. Es knnten sogar noch mehr werden. So erklrt Projektleiter Stefan Kowalski gegenber den Heimat-Nachrichten: Die 60 Arbeitspltze entstehen allein im Hotel, dazu kommen noch fnf bis sechs Ausbildungspltze. Ferner sei damit zu rechnen, dass auch im Umfeld des Tagungszentrums durch Dienstleister noch 20 bis 30 Arbeitspltze geschaffen werden. Neues gibt es auch im Bezug auf den Bahnhof in Morschen, den B.Braun vor Kurzem ebenfalls gekauft hat. Die Bestandsuntersuchung hat erben, so Kowalski, dass wir das Gebude komplett entkernen mssen. Nur die denkmalgeschtzte Fassade wird erhalten bleiben. Ist die Sanierung abgeschlossen, sollen im alten Bahnhof neue Brorume entstehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Das Melsunger Autokino startet am Samstag, 13. Juni, und zeigt als ersten Film die Komödie „Nightlife“ mit Elyas M’Barek, Frederick Lau und Palina Rojinski.
Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Am morgigen Feiertag überträgt hr4 die Predigt von Dekan Norbert Mecke live aus der Melsunger Stadtkirche und damit direkt ins ganze Hessenland. Los geht es um 10.05 Uhr.
Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Gemeinsam mit den Tieren geht es auf Entdeckungstour.
Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

35-jähriger Borkener soll 16-Jährige und 29-Jährigen Handys und Geld geklaut haben.
Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.