72-Stunden-Hilfe

Borken. 72 Stunden - Uns schickt der Himmel", so lautet das Motto der grten Sozialaktion Deutschlands, die der Bund der Deuts

Borken. 72 Stunden - Uns schickt der Himmel", so lautet das Motto der grten Sozialaktion Deutschlands, die der Bund der Deutschen Katholischen Jugend vom 7. Mai - 10. Mai veranstaltet. 100.000 Kinder und Jugendliche beteiligen sich daran und eine Gruppe aus der katholischen Pfarrgemeinde Christknig ist auch dabei. In dieser Zeit realisieren katholische Gruppen in 72 Stunden ein soziales, interkulturelles, politisches oder kologisches Projekt und zeigen so Engagement, Kreativitt und Einfallsreichtum. Vom Computerkurs im Altenheim bers neue Spielmobil bis hin zum umgestalteten Dorfplatz - in 72 Stunden lsst sich viel erreichen. Die Gruppen packen da an, wo Hilfe schon lange notwendig gewesen wre. Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement helfen sie dort, wo es sonst niemand tut, wo das Geld fehlt oder die Bereitschaft, anderen unter die Arme zu greifen. Sie kmmern sich um Menschen, die am Rande unserer Gesellschaft stehen: Obdachlose, Flchtlinge, Menschen im Altersheim Und sie helfen mit, ihre direkte Umgebung freundlicher zu gestalten, indem sie ein Waldstck von Mll befreien, eine Kapelle renovieren oder im Kindergarten um die Ecke neue Spielgerte bauen. Mit ihrem Tun fllen die Jugendlichen das Aktions-Motto "Uns schickt der Himmel" mit Leben. Denn sie zeigen: Wer fr andere vom Himmel geschickt sein will, muss kein Engel sein, sondern einfach da anpacken, wo es ntig ist. Das Projekt beginnt am Donnerstag, dem 7. Mai um 17.07. Erst dann erfhrt die Gruppe ihr soziales Projekt. Sie versucht dann bis Sonntag, dem 10. Mai ihr Projekt umzusetzen. Die Kinder-und Jugendlichen erhalten natrlich fr Freitag, den 8. Mai eine Schulbefreiung.

Borkener Engel

Auch eine Gruppe aus der Katholischen Kirchengemeinde Christknig Borken unter Leitung von Gemeindereferent Timo Sachs macht bei diesem Projekt mit. Sie nennt sich die Borkener Engel. Ein deutliches und sichtbares Zeichen wollen sie dafr setzen, dass Kinder und Jugendliche sich auch fr andere Menschen engagieren knnen und nicht nur noch vor dem Computer sitzen oder mit dem Handy spielen. Auch Eltern, Sponsoren, und die Kommune knnen bei diesem Projekt mithelfen. Die Gruppe braucht viele Hnde und viele Helfer und bittet darum, dass sich viele Kinder (ab 10 Jahre) und viele Jugendliche noch melden und mitmachen. Wer bei der Aktion mitmachen mchte, der melde sich bis zum 15 Mrz bei Gemeindereferent Timo Sachs (Tel. 05682-739310) oder im kath. Pfarrbro (Tel. 05682-2248) an. (ras)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in ein Hotel in Bad Zwesten: Täter lassen Bargeld aus Tresoren mitgehen

Heute Nacht brachen unbekannte Täter in ein Hotel in der Brunnenstraße ein und stahlen das Bargeld aus zwei Tresoren.
Einbruch in ein Hotel in Bad Zwesten: Täter lassen Bargeld aus Tresoren mitgehen

21-Jähriger bei Unfall in Felsberg schwer verletzt

Der Sachschaden wird auf 16.500 Euro geschätzt.
21-Jähriger bei Unfall in Felsberg schwer verletzt

Einbruch im Mehrfamilienhaus in Borken

Einbrecher lassen Flachbildschirmfernseher, Bierdosen und Tabak mitgehen.
Einbruch im Mehrfamilienhaus in Borken

Schottersteine auf Bahngleisen in Treysa - Bundespolizei ermittelt

Wegen des Verdachts eines Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt die Bundespolizei in Kassel seit gestern Abend, 17. Februar.
Schottersteine auf Bahngleisen in Treysa - Bundespolizei ermittelt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.