Abschied nach 47 Jahren bei der VR-Bank

Nach fast 47 Jahren im Dienst der VR Bank HessenLand wurde Hans-Dieter Zeiß aus Treysa in den Vorruhestand verabschiedet.Er absolvierte von 1964 bis

Nach fast 47 Jahren im Dienst der VR Bank HessenLand wurde Hans-Dieter Zeiß aus Treysa in den Vorruhestand verabschiedet.Er absolvierte von 1964 bis 1967 eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei der früheren Raiffeisenkasse Treysa und war anschließend im Bankbereich tätig. Viele Jahre war er Kundenberater in der Geschäftsstelle Mainzer Gasse in Treysa und wurde sowohl von Kollegen als auch Kunden als kompetenter und beliebter Ansprechpartner geschätzt. Im Februar 2011 begann für ihn die Ruhephase der Altersteilzeit.

Vorstandsmitglied Werner Braun bedankte sich für die langjährige gute Zusammenarbeit und das Engagement für die Bank und wünschten ihm für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Forensikbeirat von Vitos Haina neu konstituiert
Waldeck-Frankenberg

Forensikbeirat von Vitos Haina neu konstituiert

Der Forensikbeirat von Vitos Haina: Das Gremium agiert als Bindeglied zwischen der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina und Gesellschaft.
Forensikbeirat von Vitos Haina neu konstituiert
31-jährige Kasselerin wird vermisst
Kassel

31-jährige Kasselerin wird vermisst

Kassel. Roxana K. aus Kassel ist seit einer Woche verschwunden. Sie benötigt dringend medizinische Hilfe. Die Polizei bittet um Hinweise.
31-jährige Kasselerin wird vermisst
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Nackte Männer auf Parkplatz verursachen Polizeieinsatz
Welt

Nackte Männer auf Parkplatz verursachen Polizeieinsatz

Eine Gruppe nackter Männer auf einem Parkplatz ist zwei jungen Frauen in Speyer aufgefallen. Die Polizei geht dem Hinweis nach und macht eine überraschende Entdeckung.
Nackte Männer auf Parkplatz verursachen Polizeieinsatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.