Advent erneut in den Höfen

Vorbereitungen in vollem GangeFritzlar. Obwohl die Erinnerungen an den schnen Altweibersommer noch nicht ganz verblasst sind, laufen die Vorbere

Vorbereitungen in vollem Gange

Fritzlar. Obwohl die Erinnerungen an den schnen Altweibersommer noch nicht ganz verblasst sind, laufen die Vorbereitungen fr den Advent in den Hfen schon auf Hochtouren. Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Dezember, mchte das Stadtmarketing Fritzlar an den Riesenerfolg vom vergangenen Jahr anknpfen. Dazu ffnen wieder zahlreiche Hfe der Innenstadt ihre Pforten. Weitere Veranstaltungsorte waren in 2009 die Evangelische Stadtkirche, der Dom St. Peter, das Hochzeitshaus, die Kurie und die Katholische Bcherei. In den Hfen prsentierten sich eine Krippen- und eine Kunstausstellung sowie eine feine Auswahl an Kunsthandwerk. Vor allem aber genossen die Besucher die besinnliche Atmosphre mit einem breiten Spektrum an Musikdarbietungen, Ausstellungen und Lesungen.Die Musikgruppen, die im vergangenen Jahr dabei waren, haben ihr Mitwirken fr 2010 zugesagt, zahlreiche Hofbesitzer haben ihre Teilnahme ebenfalls besttigt.Wer seinen Hof zum Advent in den Hfen ebenfalls fr die ffentlichkeit zugnglich machen und so seinen Teil zu der besinnlichen Veranstaltung beitragen mchte, wendet sich an Ulrike Ke (Tel. 05622/988672 oder stadtmarketing@fritzlar.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Plötzlich Prinz: Frédéric von Anhalt adoptiert einen 27-jährigen Jurastudenten aus Guxhagen

Guxhagen. Gestern noch ein Junge aus dem beschaulichen Guxhagen und heute Prinz Maximilian Ferdinand Leopold von Anhalt. Eine Geschichte die wie gemac
Plötzlich Prinz: Frédéric von Anhalt adoptiert einen 27-jährigen Jurastudenten aus Guxhagen

Getränke-Sattelzug von A7 in Flutgraben gefahren

Der Fahrer wollte sich nach einer Getränkeflasche im Fußraum bücken, verriss das Lenkrad nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem Sattelzug in einen …
Getränke-Sattelzug von A7 in Flutgraben gefahren

Richard Liebner: Ein französischer Künstler in Trutzhain

Der Maler Richard Liebner bringt ein Stück Frankreich nach Trutzhain.
Richard Liebner: Ein französischer Künstler in Trutzhain

Nordhessischer Baustoffmarkt feierte Neueröffnung der Gudensberger Filiale

Nach mehr als zwei Jahren Planungs- und Bauphase wurden nun die Türen der neugestalteten Gudensberger Filiale des Nordhessischen Baustoffmarktes feierlich den Kunden …
Nordhessischer Baustoffmarkt feierte Neueröffnung der Gudensberger Filiale

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.