Für alle ,Spinner’

Angebot: Handarbeitstechnik nach altem Vorbild Melsungen. Handarbeitstechniken und der Austausch zwischen Jung & Alt stehen im Mittelpunkt des Pro

Angebot: Handarbeitstechnik nach altem Vorbild

Melsungen.Handarbeitstechniken und der Austausch zwischen Jung & Alt stehen im Mittelpunkt des Projektes Offene Spinnstube. So entstand in einer Gruppe von engagierten Melsungerinnen und Melsunger die Idee zu der Offenen Spinnstube - nach altem Vorbild, denn frher kam man in der dunklen Jahreszeit zu den Handarbeiten zusammen, erzhlte sich und rckte zusammen. Deswegen haben wir in der Gruppe auch den Start in die Herbst-Wintersaison als Ausgangspunkt fr die praktische Umsetzung der Projektidee ausgesucht.Wer also schon immer mehr ber Handarbeitstechniken wissen wollte, Leute mit gleichen Interessen treffen und zusammen einen schnen Abend verbringen mchte, ist herzlich eingeladen an der ersten Offenen Spinnstube fr Alt und Jung teilzunehmen. Termin: Montag, 25.Oktober 2010, ab 18 Uhr, Ort. Harnings Mhle, Huberg 4 (Erdgescho). Materialien mssen selbst mitgebracht werden. Infos und Kontakt: Marn Feldhaus, 05661-708175.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt - Der Besitzer schätzt den Wert des Hubsteigers auf ca. 25.000 Euro.
Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Unfallursache: Beide Fahrzeuge fuhren jeweils nicht am rechten Fahrbahnrand.
Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.