Alles für den guten Zweck

+

Melsungen. Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen e.V. unterstützt 65 Projekte.

Melsungen. Auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins für ein zukunftsfähiges Melsungen e.V. wurden verschiedene Förderer geehrt, darunter Jürgen Sauerwald (B.Braun Melsungen AG) und  Lothar Fesch (Fesch Bau). In seiner Begrüßungsrede gab der Vorsitzende Markus Boucsein einen Überblick über die Aktivitäten und besonderen Ereignisse im vergangenen Jahr.

Seine Stellvertreterin Ilona Braun stellte die neuen Förderprojekte für  2014 vor. In diesem Jahr erhielten 65 Projekte eine Förderzusage. Ein weiterer Schwerpunkt der Projektarbeit ist die Förderung des ehrenamtlichen Engagements von Kindern und Jugendlichen in Hilfsorganisationen wie der Feuerwehr und des THW.

Ludwig Georg Braun, Vorsitzender der Stiftung, gab einen Überblick über die Anlage des Stiftungskapitals und die Herkunft der Spenden. Trotz sinkender Zinsen konnte die Fördersumme konstant gehalten werden.

Zurzeit hat der Verein 251 Mitglieder. Der Mitgliedsbeitrag fließt in voller Höhe in die Projektförderung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Das Melsunger Autokino startet am Samstag, 13. Juni, und zeigt als ersten Film die Komödie „Nightlife“ mit Elyas M’Barek, Frederick Lau und Palina Rojinski.
Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Am morgigen Feiertag überträgt hr4 die Predigt von Dekan Norbert Mecke live aus der Melsunger Stadtkirche und damit direkt ins ganze Hessenland. Los geht es um 10.05 Uhr.
Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Gemeinsam mit den Tieren geht es auf Entdeckungstour.
Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

35-jähriger Borkener soll 16-Jährige und 29-Jährigen Handys und Geld geklaut haben.
Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.