Alte Dame, herrlich jung geblieben

Pure Tradition: Ziegenhainer Salatkirmes geht ins 282. Jahr Festzug begeistert am SonntagVon ALEXANDER GBERT und ULRICH KSTERZiege

Pure Tradition: Ziegenhainer Salatkirmes geht ins 282. Jahr Festzug begeistert am Sonntag

Von ALEXANDER GBERT und ULRICH KSTER

Ziegenhain. Mit Pauken und Trompeten ging am Freitagabend die Ziegenhainer Salatkirmes in die 282. Runde. Bei strahlendem Sonnenschein und frhsommerlichen Temperaturen zog die Burschenschaft mit Brgermeister Wilhelm Krll, Mitgliedern des Magistrats, der Stadtverordnetenversammlung, des Ortsbeirates und Gsten im Schlepptau vom Rathaus ins Festzelt ein. Und damit es auch jeder mitbekommt, gab es auf dem Weg ins Festzelt musikalische Rckendeckung von den Wieraer Blasmusikanten.

Keine Angst vorm Hessentag

Nach dem Hissen der Kirmesfahne waltete Brgermeister Wilhelm Krll seines Amtes und brachte mit nur einem przisen Schlag auf den Zapfhahn den ersten Kirmesschoppen vom Fass ins Glas. Zugegeben: Die Frage, ob man die Kirmes angesichts des Hessentages im nahegelegenen Stadtallendorf ausfallen lassen sollte kam auf und wurde im nchsten Moment fallen gelassen, schmunzelte Krll. Schlielich feiere man seit mittlerweile 282 Jahren das groe Volksfest in der Region. Krll: Auch wenns frech klingt: Der Hessentag ist lediglich 50 Jahre alt. Da machen wir doch keinen Rckzieher. Was die alte Dame namens Salatkirmes so alles auf dem Kasten hat, gab es an den folgenden Tagen zu sehen. Die drei wichtigsten Utensilien am Sonntag waren: Ein Hut fr den Kopf, Sonnenmilch fr die Haut und reichlich Wasser fr den Krper.

Ein uerst heier Festzug

Bei Temperaturen, weit ber der 25-Grad-Marke, sumten zahllose Zuschauer den Weg des Ziegenhainer Traditionsumzuges, um den mehr als 50 Motivwagen und Fugruppen, sowie fnf Musikkapellen zuzujubeln und mit krftigem Applaus zu belohnen. Zum Thema Arbeitsalltag in der Schwalm hatten sich die verschiedenen Vereine und privaten Gruppen sichtlich viel Mhe gegeben und auf ihren Wagen Szenen aus dem tglichen Leben in der Schwalm zum Leben erweckt. Zu sehen waren traditionelle Handwerker, wie beispielsweise die Schreiner, der Metzger, der Blaufrber, der Schuster oder der Steinmetz, aber auch ein Richtfest im Kindergarten, mit vielen Kindern in Schwlmer Tracht oder die Schwlmer Spinnstube mit ihren Nher- und Stickerinnen begeisterten das Publikum. Die Initiativgruppe Ascherode hatte sogar ein ganzes Postamt auf ihren Wagen gebaut, in dem neben zahlreichen Kunden, noch zwei echte Postbeamte und das Frulein vom Amt fr die Telefonvermittlung zu sehen waren. Der Fischerei-Club Neptun verkrperte die Gleisbauer und verspottete die jngsten Diskussionen zur Situation der Bahn in Treysa mit dem Schild: Der Ziegenhainer Sdbahnhof wird ausgebaut und zwar behindertengerecht!. Am Ende des andertalbstndigen Spektakels zog es viele Besucher noch auf den Festplatz zu Karussell und Zuckerwatte oder zu Kaffee und Kuchen.

Neubrger gelattcht

Nachdem der bungsbrand im Hotel Landgraf gelscht war, zogen die Feuerwehr, der Brgermeister und die Brger ins Festzelt ein, um beim Frhschoppen die Neubrger zu lattchen. Bei dieser Tradition werden die Neuhinzugezogenen in die Gemeinschaft der Ziegenhainer aufgenommen und die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr lassen sie dreimal hoch leben. In diesem Jahr hatten sich sechs Neubrger dieser Zeremonie gestellt und wurden von Hunderten von Ziegenhainern frenetisch gefeiert. Im Anschluss genoss man bei Blasmusik und khlem Bier den letzten Tag der 282. Ziegenhainer Salatkirmes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gemeinschaftsprojekt mit Herz: Radspaßveranstaltung am Sonntag in Homberg, Frielendorf und Borken

Zum ersten Mal präsentieren Homberg, Borken und Frielendorf gemeinsam "Radspaß mit Herz" - einer ganz besonderen Radtour mit Herz.
Gemeinschaftsprojekt mit Herz: Radspaßveranstaltung am Sonntag in Homberg, Frielendorf und Borken

Perspektive im Berufsleben: 17. Ausbildungsbörse Schwalm-Eder am Samstag, 24. August, in Borken

Auf zwei Etagen im Bürgerhaus (Parkhotel) und im vergrößerten Ausstellungsgelände können sich Schüler, Eltern und alle anderen Interessierten über Ausbildungsberufe, …
Perspektive im Berufsleben: 17. Ausbildungsbörse Schwalm-Eder am Samstag, 24. August, in Borken

Fritzlar: Unbekannte klauen mit Trickdiebstahl 200 Euro

Ein Täter lenkte die Mitarbeiterin ab, der andere griff in die Kasse – am Ende waren 200 Euro weg.
Fritzlar: Unbekannte klauen mit Trickdiebstahl 200 Euro

Am Samstag knattern die Motoren: Dritte Auflage von Mofamania in Fritzlar

Heiße Positionskämpfe liefern sich am kommenden Samstag wieder zahlreiche Mofafahrer aus der Region. In Fritzlar, auf einer Wiese gegenüber des Lindenhof Lädchens, …
Am Samstag knattern die Motoren: Dritte Auflage von Mofamania in Fritzlar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.