Anbau für die Kleinsten - Richtfest im Kindergarten Holzhäuser Feld

Homberg. Der Kindergarten im Holzhäuser Feld feierte unlängst Richtfest des Gruppenraum-Anbaus für unter Dreijährige. Nach dem Kindergarten Am Kat

Homberg. Der Kindergarten im Holzhäuser Feld feierte unlängst Richtfest des Gruppenraum-Anbaus für unter Dreijährige. Nach dem Kindergarten Am Katterbach folgt nun das Holzhäuser Feld und passt die Räumlichkeiten den Bedürfnissen der Bevölkerung an.

War der bestehende Kindergarten noch ein uniformes Fertigbausystem mit Holz- und Klinkerflächen, so erstellte die Firma Bangert Holzbau aus Frie­len­dorf den neuen Anbau in Holzständerweise. Die Vorfertigung der Elemente dauerte zwei Wochen und innerhalb nur eines Tages errichteten die Zimmermeister von Bangert den Anbau in Modulbauweise.

Im Inneren entstehen ein Ruhe- und Gruppenraum, Küche und Badezimmer mit Dusch- und Planschmöglichkeiten. Die Innenausstattung folgt dem Motto "lernen durch begreifen" und bietet den Kindern die Möglichkeit, neugierig die Welt zu entdecken. Vollwärmeschutz und Fußbodenheizung laden zum sorglosen Krabbeln ein. Die Inbetriebnahme ist bis spätestens 1. August in diesem Jahr vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

SB-Station für Geflügel-Leckereien bei Fuhrmanns in Zennern

Hähnchen und Eier an der SB-Station am Geflügelhof Fuhrmann in Zennern.
SB-Station für Geflügel-Leckereien bei Fuhrmanns in Zennern

Für 940.000 Euro: Homberger Hohlebach Mühle steht zum Verkauf

Die Hohlebach Mühle am Stadtrand von Homberg ist ein echtes Schmuckstück. Dennoch stehen Restaurant und Hotel auf dem 12.000 Quadratmeter großen Grundstück regelmäßig …
Für 940.000 Euro: Homberger Hohlebach Mühle steht zum Verkauf

EKZ an Homberger Drehscheibe: Irischer Investor kauft Objekt von Projektentwickler nach Fertigstellung

Derzeit befindet sich das neue Homberger Einkaufszentrum an der Drehscheibe im Bau. Nach der Fertigstellung wird es nach Angaben von Projektentwickler Schoofs der …
EKZ an Homberger Drehscheibe: Irischer Investor kauft Objekt von Projektentwickler nach Fertigstellung

Lydia Gräff ist bereits seit 40 Jahren Erzieherin in Borkener Kita

Zum 40-jährigen Jubiläum von "Pusteblumen"-Erzieherin Lydia Gräff feierte sie vergangene Woche mit Kolleginnen, Kindern, Eltern und dem Bürgermeister.
Lydia Gräff ist bereits seit 40 Jahren Erzieherin in Borkener Kita

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.