Anstieg um 35,8 Prozent

Borken. Tglich widmet sich die Stadt Borken mit personellem und finanziellem Engagement dem Umwelt- und Naturschutz in der Grogemeinde. B

Borken. Tglich widmet sich die Stadt Borken mit personellem und finanziellem Engagement dem Umwelt- und Naturschutz in der Grogemeinde. Borken denkt umweltbewusst, ist kein Werbeslogan sondern Realitt, die seit vielen Jahren praktiziert wird.

Seit mittlerweile 18 Jahren wird eine Wertstoffsammlung auf dem Gelnde des stdtischen Bauhofes im Borkener Gellenweg angeboten. Gut 200 Personen mehr nutzten im vergangenen Jahr die Getrenntsammlung. Dadurch stieg auch die absolute Zahl der gesammelten Wertstoffe um 31.098,5 Liter oder rund 35,8 Prozent. Wie aus der nachfolgenden Bilanz zu entnehmen ist, hat die deutliche Erhhung vor allem bei den Wertstoffen Papier/Pappe ihren Ursprung.

1.684 Personen (2007: 1.465) beteiligten sich im Jahr 2008 an der Wertstoffsammlung auf dem Gelnde des stdtischen Bauhofes. Dadurch wurde wertvoller Deponieraum in einer Grenordnung von 117.948,5 Liter (2007: 86.850 Liter) eingespart. Umgerechnet auf eine durchschnittliche Haushaltsmlltonne mit einem Fassungsvermgen von 80 Litern, ergibt dies den Inhalt von rund 1.474 Mlltonnen.

Die Bilanz der Wertstoffsammlung fr das Jahr 2008 liest sich wie folgt ( in Klammern Vorjahr): 15.292 Liter unbelasteter Bauschutt (14.807), 100 Liter Kork (296), 94.888 Liter Papier/Pappe (64.572), 1221,5 Liter Glas (1.424), 6.447 Liter kleinteiliger Schrott (5.751). Die Annahmestelle der Wertstoffsammlung ist donnerstags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr geffnet. (sb)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Er war gerne Rettungssanitäter, doch zunehmende Beleidigungen und Übergriffe im Einsatz nahmen Jörn Kilian die Lust am Job. So wagte er mit 50 Jahren den Weg in die …
„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

Eine Unachtsamkeit war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls am frühen Samstagabend, 7. Dezember, auf der L3067, zwischen Waltersbrück und Schlierbach.
Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Das Medizinische Versorgungszentrum nutzt die 5.250 Euro, um kleinere Investitionen zu tätigen.
MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.