Auch für Christen

Von RAIMUND SCHESSWENDTERBorken. Jedes Jahr findet die bundesweite Initiative Tag der offenen Moschee der islamischen Vereine und Mosche

Von RAIMUND SCHESSWENDTER

Borken. Jedes Jahr findet die bundesweite Initiative Tag der offenen Moschee der islamischen Vereine und Moscheegemeinden statt. An diesem Tag werden alle Brger aktiv dazu aufgerufen, die Moscheen vor Ort zu besuchen, mit den muslimischen Nachbarn in Kontakt zu treten, ihre Fragen zum Islam zu stellen und den gemeinsamen Dialog zu gestalten. Daher findet der diesjhrige, vom Koordinationsrat der Muslime (KRM) organisierte, Tag der offenen Moschee unter dem Motto: Moscheen Ein fester Teil der Gesellschaft 60 Jahre Bundesrepublik und seine Muslime statt.

Bildungssttte

Auch die DITIB-Borken ldt alle Interessierte am Samstag den 3. Oktober von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr in die Moschee ein. Vor Ort knnen die Besucher dann erfahren, inwiefern die Moscheen nicht nur religiser Mittelpunkt der Islam-Glubigen ist, sondern auch Bildungssttte. Sie sind fr Muslime Orte der Besinnung, des Feierns und des Austausches Orte fernab von der Hektik des Alltags. Diese religisen Grundangebote der Moscheen werden von Mann und Frau, Jngeren und lteren gleichermaen und gemeinsam wahrgenommen. Darber hinaus gibt es verschiedene Schwerpunkte, die von Gemeinde zu Gemeinde variieren knnen. Welche das in Borken sind, lsst sich hervorragend am kommenden Samstag herausfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Autofahrer müssen sich ab Montag in Homberg teilweise umorientieren, denn der Abschnitt des Bindeweges zwischen Drehscheibenbaustelle und BTHS wird gesperrt.
Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Am heutigen Donnerstagmorgen ist es auf der A7 - Höhe Quillerblick - zu mehreren Unfällen gekommen.
Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Am gestrigen Morgen durchsuchte die Polizei eine Pension in Knüllwald. Dort sollen zwei Männer leben, die des Raubes beschuldigt werden.
Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Im Schwarzbuch 2019/2020 vom Bund der Steuerzahler ist auch ein Beitrag über den Kellerwaldturm in Jesberg und die damit verbundene Steuerverschwendung. Was wirklich an …
Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.