,Auf schmalem Grat’ - Sportbund mahnt: Datenschutz in Vereinen beachten

Schwalm-Eder. Datenmissbrauch und Datenklau – Schlagworte, die in letzter Zeit häufig die Öffentlichkeit beschäftigten, wenn der Datenschutz vers

Schwalm-Eder. Datenmissbrauch und Datenklau – Schlagworte, die in letzter Zeit häufig die Öffentlichkeit beschäftigten, wenn der Datenschutz versagt hat. Der sensible Umgang mit persönlichen Daten und deren Schutz ist aber nicht nur ein Thema für Banken, Versicherungen und große Firmen, sondern auch für Sportorganisationen.

Viele Clubs brauchen Datenschutzbeauftragten

Wie schmal der Grat ist, auf dem sich auch die Vereine bewegen, wird deutlich, wenn es beispielsweise um die Frage geht, welche Mitgliedsdaten erhoben und verarbeitet werden dürfen und von wem. "Vereine benötigen bereits einen Datenschutzbeauftragten, wenn mehr als neun Personen des Vereins ständig mit automatisierten Daten umgehen", so der Datenschutzbeauftragte des Hessischen Landessportbundes (LSBH), Michael Silz. Und diese Zahl ist schon bei mittelgroßen Sportvereinen schnell erreicht. "Besonders dann, wenn es sich um einen Mehrspartenverein handelt, dessen Abteilungen Daten zum Beispiel für die Durchführung von Abteilungsversammlungen erhalten", unterstreicht Silz. Auch Übungsleiter zählen zu diesem Personenkreis, wenn sie beispielsweise Teilnehmerlisten nutzen, auch wenn sie diese nicht selbst erfassen oder weiterverarbeiten.

LSBH bietet Schulungen an

Um Vereinsvorstände, sowie die Mitarbeiter in Sportkreisen und Sportverbänden für das heikle Thema "Datenschutz" zu sensibilisieren, verschickt der LSBH nicht nur regelmäßige Informationen per Newsletter oder informiert über sein Verbandsorgan "Sport in Hessen", sondern bietet in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk auch entsprechende Schulungen an. Diese schließen mit der Zertifizierung zum Datenschutzbeauftragten im Verein ab. Die nächste Ausbildung findet am 19. Juni in Hanau statt. Dabei werden anhand von aktuellen Fallbeispielen Fragen zur Haftung von Vereinsvorständen bei Datenmissbrauch ebenso behandelt wie die Anforderungen, die an einen Datenschutzbeauftragten gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Landkreis Kassel

Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Der Brite David Gunson renoviert ein rund 400 Jahre altes Fachwerkhaus am Kirchhof in Gottsbüren. Hier soll im Frühjahr 2019 ein "British Pub" entstehen: Mit …
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest
Kassel

Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Ermittlungserfolg der „AG Ahne“: Drei Tatverdächtige nach versuchtem Mord in U-Haft
Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.