Ausgesetzte Hunde: Wo sind ihre Herrchen?

Felsberg. Die Tierpfleger sind sich noch nicht ganz sicher, ob die zwei kleinen Mischlinge tatsächlich ausgesetzt wurden oder ob sie bloß entlaufen

Felsberg. Die Tierpfleger sind sich noch nicht ganz sicher, ob die zwei kleinen Mischlinge tatsächlich ausgesetzt wurden oder ob sie bloß entlaufen sind.

Die beiden wurden zum ersten Mal am 2. Oktober in der Nähe vom Tierheim in Beuern gesehen. Tierpfleger und ehrenamtliche Helfer waren eine Woche lang bemüht die ca. 1-jährige Hündin und den etwa gleichaltrigen Rüden einzufangen. Dies gelang ihnen erst mit einer Lebendfalle, die von einem befreundeten Tierschutzverein zur Verfügung gestellt wurde.

Völlig ausgehungert, frierend und verängstigt, waren die beiden auf  freiem Feld unterwegs. Sie waren anfangs noch sehr scheu, aber nun  freuen sie sich im Tierheim über Zuwendung, Futter und Streicheleinheiten.

Kennt jemand diese Hunde oder kann Angaben über ihre Herkunft geben? Das Tierheim "Ein Heim für Tiere e.V." im Steinbruchsweg 1a in 34587 Felsberg-Beuern bittet mögliche Hinweise vor Ort, telefonisch unter der Nummer Tel.: 05662-6482 oder per Fax unter 05662-8879359 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Kassel

Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart

Die MT Melsungen und Silvio Heinevetter (37) gehen ab kommender Saison getrennte Wege. Denn die MT Melsungen setzt zur neuen Saison den Prozess der Verjüngung ihres …
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises
Kassel

Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises

Calden: Impfangebot des Impfzentrums Calden wird stark nachgefragt
Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.