Azubis haben Konjunktur

Agentur fr Arbeit: Fast alle Jugendlichen in AusbildungVon ALEXANDER GBERTSchwalmstadt. Wenn Heinrich Grosch und sein Kollege Bernd Rott a

Agentur fr Arbeit: Fast alle Jugendlichen in Ausbildung

Von ALEXANDER GBERT

Schwalmstadt. Wenn Heinrich Grosch und sein Kollege Bernd Rott auf die Statistik schauen, dann sprechen sie von Stolz, glcklichen Berufsanfngern und einem nahenden Rekordergebnis. Erstgenannter ist Leiter der Arbeitsagentur in Schwalmstadt, zweiter der Teamleiter der Berufsberatung in der Arbeitsgemeinschaft Schwalm-Eder (ARGE S-E).

Wir sind mit dem Ausbildungsjahr Oktober 2007 bis September 2008 sehr zufrieden, sagt Rott. Fast alle Jugendlichen im Altkreis Ziegenhain haben einen Ausbildungsplatz bekommen nur fnf Schulabgnger blieben unversorgt. Zwar htten sich im Vergleich zum Vorjahr 51 junge Menschen weniger beim Arbeitsamt gemeldet, die Zahl der Ausbildungsstellen sei aber gleichzeitig auch von 375 auf 342 gesunken. 21 Ausbildungsstellen blieben in Schwalmstadt unbesetzt 14 weniger als im Vorjahr.

Das ist typisch fr Schwalmstadt und den Landkreis. Zirka 90 Prozent der Arbeitgeber melden ihre freien Ausbildungsstellen, sagt Rott. Als Grund fr das gute Ergebnis nannte er zum einen die anhaltend gute Konjunktur und zum anderen ein hohes Ma an Eigeninitiative seitens der Jugendlichen.  Viele haben ber das Internet beziehungsweise ber die Homepage der Firmen nach einer Lehrstelle gesucht und wurden fndig, sagt Rott.

Berufsberatung hilft

Die Top-Ten der Wunschberufe wird vom Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel angefhrt. Dicht gefolgt vom Kraftfahrzeugmechatroniker. Heinrich Grosch macht allen Mut die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. Wir beraten uns mit den Kammern und suchen nach passenden Angeboten zur Ausbildung oder Qualifizierung, verspricht er.

Junge Menschen, die jetzt mit der Schule fertig sind und noch nicht im Beruf oder in einer Qualifizierung sind, fordert er auf, sich von den Aus-bildungsstellenvermittlern und Berufsberatern weiterhelfen zu lassen. Weitere Auskunft erhalten Jugendliche unter der Hotline der Schwalmstdter Agentur: 01801 / 555 111.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Kassel

Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart

Die MT Melsungen und Silvio Heinevetter (37) gehen ab kommender Saison getrennte Wege. Denn die MT Melsungen setzt zur neuen Saison den Prozess der Verjüngung ihres …
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
17 Bilder, die früher total normal waren, dich heute aber mit einer Gänsehaut zurücklassen
Welt

17 Bilder, die früher total normal waren, dich heute aber mit einer Gänsehaut zurücklassen

Was sich in 50 bis 100 Jahren alles ändern kann.
17 Bilder, die früher total normal waren, dich heute aber mit einer Gänsehaut zurücklassen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.