Bärenfest im Knüll

Allmuthshausen. Mit einer Rallye, Mitmachaktionen und weiteren kreativen Angeboten geht der Wildpark am Sonntag, 10. April, von 11.00 bis 17.00 Uhr in

Allmuthshausen. Mit einer Rallye, Mitmachaktionen und weiteren kreativen Angeboten geht der Wildpark am Sonntag, 10. April, von 11.00 bis 17.00 Uhr in die Frühjahrssaison.Wenn die Bären ihre Trägheit nach dem langen Winter abschütteln und voller Neugier und Tatendrang das große Gehege in Besitz nehmen, ist es Zeit für das große Frühlingsfest. Die drei knapp einjährigen Bärenjungen – Luna, Dakota und Arkas – wirbeln schon jetzt täglich durch die große Bären- und Wolfsanlage. Spielerisch werde es auch für die Besucher zugehen, meint Umweltpädagogin Sara Engelbrecht. Sie verspricht eine Bärenfest-Rallye, Stockbrotbacken, Frühlingsbasteleien und Fütterungen.

Als Stars des Tages sind neben den Bären auch die Luchse live in Aktion zu sehen. Bei der Rallye können die Besucher unter anderem testen, ob sie so gut sehen und springen können wie die Luchse, ob sie bei den Kletterversuchen der Bärenkinder mithalten könnten oder geschickt im Honigklauen sind. Wer die spannenden Rallye-Stationen gemeistert und etwas Glück hat, kann sich auf tolle Buch- oder Sachpreise freuen. Bei einer Hochseilaktion dürfen abenteuerlustige Besucher außerdem zeigen, ob sie beim Balancieren hoch über dem Boden genauso geschickt wie die Luchse sind. Sollte sich bei alledem der Bärenhunger einstellen, kann man ihn in der Jagdbaude stillen. Der kleine aber feine Wildpark-Markt wartet ferner mit handwerklichen und kulinarischen Produkten aus der Region auf."Das gute Wetter ist bereits gebucht. Aber es gibt wie jedes Jahr auch etliche Angebote, die man im Trockenen wahrnehmen kann", informiert Parkleiter Wolfgang Fröhlich.Weitere Auskünfte über Wildpark Knüll gibt es bei Sara Engelbrecht unter Telefon: 05681 / 2815.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Pflanzgarten Homberg: Weihnachtsbaum am Samstag selbst schlagen

Den Weihnachtsbaum ganz legal selbst schlagen – das ist am Samstag im Pflanzgarten in Homberg-Waßmuthshausen möglich.
Pflanzgarten Homberg: Weihnachtsbaum am Samstag selbst schlagen

Vom Junkie zum Autor: Ex-Knacki "Kuni" aus Borken-Trockenerfurth schrieb Buch über seine Drogenvergangenheit

Mehrfach saß Hans-Jürgen „Kuni“ Kuhn im Gefängnis. Sein Leben war geprägt von Drogenkonsum, Sucht, Prostitution  Waffenhandel. Doch auf den tiefen Fall folgte die …
Vom Junkie zum Autor: Ex-Knacki "Kuni" aus Borken-Trockenerfurth schrieb Buch über seine Drogenvergangenheit

„Kuni“ aus Trockenerfurth liest in Anraff aus dem zweitem Band seiner Biographie

„Kuni“ aus Trockenerfurth liest in Anraff aus dem zweitem Band seiner Biographie

Abrissarbeiten auf ehemaligem Ulrich-Areal haben begonnen – Homberger Einkaufszentrum soll 2020 eröffnen

Die Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Areal des Autohauses Ulrich an der Homberger Drehscheibe haben begonnen. Wie der Investor für das geplante Einkaufszentrum bei der …
Abrissarbeiten auf ehemaligem Ulrich-Areal haben begonnen – Homberger Einkaufszentrum soll 2020 eröffnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.