Barockbogen auf kostbarem Instrument

+

Bad Wildungen. Solist Ludwig Frankmar spielt auf einem Barockcello von Louis Guersan aus dem Jahre 1756.

Bad Wildungen. Am kommenden Samstag, dem 18. Januar, beginnt um 19.30 Uhr in der gut geheizten Altwildunger Philipp-Nicolai-Kirche ein Sonderkonzert der Ev. Kirchengemeinde. Solist ist Ludwig Frankmar, der auf einem kostbaren Instrument, einem Barockcello von Louis Guersan, Paris aus dem Jahre 1756, musiziert.

Ludwig Frankmar stammt aus einer schwedischen Kirchenmusikerfamilie. Nach Studien in seiner Heimatstadt Malmö bei Guido Vecchi war er als Orchestermusiker an der Barcelona Oper und als Solocellist der Göteborger Oper tätig, sowie, nach Studien bei Thomas Demenga an der Musik-Akademie Basel, als Solocellist der Camerata Bern. Als er 1995 den Orchesterberuf verließ, beschäftigte er sich zuerst mit zeitgenössischer Musik. Kontakte und die Zusammenarbeit mit Kirchenmusikern führten ihn zur alten Musik und zur historischen Aufführungspraxis. Neben Solokonzerten, zum großen Teil in deutschen Kirchen, arbeitet er auch mit anderen Barockmusikern zusammen. Ludwig Frankmar lebt in Berlin.

Der Eintritt kostet auf allen Plätzen 10 Euro (9 € ermäßigt). Karten im Vorverkauf: Kur- und Tourist-Information Bad Wildungen, Brunnenallee 1, oder Pfarramt Alt-Wildungen, Schäfergasse 1, 05621 3934, pfarramt.altwildungen@ekkw.de

Auf dem Programm stehen folgende Werke:

Johann Sebastian Bach (1685–1750)

Suite Nr. 4, BWV 1010: Preludium–Allemande–Courante–Sarabande–Bourree I+II–Gigue aus ‘6 Suites à Violoncello solo senza basso’, Köthen um 1720

 Carl Philipp Emanuel Bach (1714 – 1788)

Sonata per il Flauto traverso solo senza Basso, Wq 132

Poco adagio – Allegro – Allegro (Berlin 1747)

 Aurelio Virgiliano (ca. 1540 - c. 1600)

Sonata I per Viola Bastarda (aus ‘Il Dolcimelo’, Venedig um 1590)

 Max Reger (1883 – 1816)

Präludium d-Moll

aus ‘3 Suiten für Cello Solo Op 131c’, Meiningen 1914

 Johann Sebastian Bach

Suite Nr. 1, G-Dur, BWV 1007

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Täter entzünden Sicherungsnetz an Baugerüst

Das Feuer an dem Baustellennetz hatte sich bereits über mehrere Meter in die Höhe ausgebreitet. Die Polizei geht derzeit von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus
Unbekannte Täter entzünden Sicherungsnetz an Baugerüst

Steigende Infektionszahlen im Schwalm-Eder-Kreis

Neben dem aktuellen Infektionsgeschehen in der Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in Schwalmstadt gibt es nach Informationen der Kreisverwaltung in in …
Steigende Infektionszahlen im Schwalm-Eder-Kreis

Vier Corona-Fälle in Treysaer Gemeinschaftsunterkunft - gesamte Einrichtung unter Quarantäne

In der Treysaer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Harthbergkaserne wurden vier Bewohner positiv auf COVID-19 getestet. Aktuell steht die gesamte Einrichtung …
Vier Corona-Fälle in Treysaer Gemeinschaftsunterkunft - gesamte Einrichtung unter Quarantäne

Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Auch in diesem Jahr werden die Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet. Die Lese findet am 6. Oktober unter besonderen Bedingungen statt.
Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.