Bartenwetzer auf Wildnis-Expedition

Melsungen. Mit der ersten Expedition in die Wildnis ging das neue Umweltbildungsprojekt Waldscout & Waldranger des Nat

Melsungen. Mit der ersten Expedition in die Wildnis ging das neue Umweltbildungsprojekt Waldscout & Waldranger des Nationalparks Kellerwald-Edersee und der Naturschutzjugend Hessen krzlich in seine Testphase. Whrend einer Projektwoche verbrachte eine Klasse der Gesamtschule Melsungen 24 Stunden im Nationalpark und erkundete die verwildernde Natur mit allen Sinnen.

Sammeln und Prsentieren

Die Schler der 7. Klasse bereiteten sich auf der Jugendburg Hessenstein auf ihre Wildnis-Expedition vor, wanderten von dort aus mit Rucksack und einfacher Outdoor-Ausrstung in den Nationalpark und befassten sich mit selbst ausgesuchten Erkundungsprojekten. Ihre gesammelten Forschungsergebnisse stellten die Jugendlichen anschlieend in einer von spannenden Entdeckungen geprgten Prsentation auf der Jugendburg vor. Aufgabe im Testlauf war es, das Projektmaterial zu erproben und den Ablaufplan zu bewerten. Klassenlehrerin Claudia Thiele war in die kritische Begleitung der Pilotphase eingebunden. Nationalpark-Mitarbeiterin Jutta Seuring war mit den Melsunger Testern zufrieden: Die Schler helfen uns dabei, die Qualitt des neuen Wildnisbildungsprojektes zu sichern und zu steigern.

Zwlf Wildniserlebnis-Inseln

Fr das Projekt Waldscout & Waldranger wurden erstmals in einem deutschen Nationalpark zwlf Wildniserlebnis-Inseln mitten in einem Schutzgebiet eingerichtet. Ab Ende Mai sollen dort Schulklassen der SEK I und II sowie Jugendgruppen auf Entdeckungstour gehen knnen. Das auf der Jugendburg Hessenstein eingerichtete Projektbro hlt das Ausrstungsmaterial fr die Expedition in die Wildnis bereit, fnf Herbergen rund um den Nationalpark nehmen die Jungforscher auf. Gefrdert wird das Projekt durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), die Stiftung Hessischer Naturschutz und die Sparkassenstiftung Waldeck-Frankenberg.

Weitere Infos gibts beim Projektbro Waldscout & Waldranger auf der Jugendburg Hessenstein in Vhl-Ederbringhausen, Tel.: 06455 / 759581.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Eigentlich war alles im Zeitplan, doch dann ließ sich die Christbaumtanne für den Kasseler Weihnachtsmarkt nicht unter 5,50 Meter Breite zurren.
Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Betrugsmasche: Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Stadtsparkasse Schwalmstadt aus

Drei ältere Frauen sollten einem Trickdieb und dessen Telefonmasche zum Opfer fallen. Doch seine Rechnung hatte der dreiste Anrufer ohne die Seniorinnen gemacht:
Betrugsmasche: Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Stadtsparkasse Schwalmstadt aus

Treffpunkt in der Ortsmitte: Schwälmer Brotladen in Körle eröffnet

Die Körler lassen sich das Handwerk schmecken. Seit Kurzem können sie in der Ortsmitte in aller Ruhe frühstücken und sich zum Austausch treffen. Der Schwälmer Brotladen …
Treffpunkt in der Ortsmitte: Schwälmer Brotladen in Körle eröffnet

Bahnhof Treysa: Barrierefreier Umbau geht voran

Im Oktober 2018 hatte der lang ersehnte Umbau des Bahnhofs in Schwalmstadt-Treysa begonnen. Im Dezember soll nun der nächste Bauabschnitt folgen. Dabei werden Bahnhof …
Bahnhof Treysa: Barrierefreier Umbau geht voran

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.