Baum fällt und tötet Senior

Knllwald. Am Freitag, kurz nach der Mittagsstunde, erschtterte ein tragisches Unglck den Knllwald. Eine Windboe brachte

Knllwald. Am Freitag, kurz nach der Mittagsstunde, erschtterte ein tragisches Unglck den Knllwald. Eine Windboe brachte an der Landesstrae 3154 einen Baum zum Fallen. Ausgerechnet in diesem Moment befuhr ein 62-jhriger Mann aus Homberg diesen Abschnitt der Landesstrae bei Appenfeld. Der Baum krachte genau auf das Dach des trkisfarbenen Nissan-Micra, einem Kleinwagen mit besonders enger Knautschzone.

Keine Chance fr Fahrer

Der Senior am Steuer hatte keine Chance. Die Polizei wei nicht, ob er noch am Leben war, als sich der Wagen noch etwa 100 Meter auf der Strae von Vlkershain Richtung Wallenstein hielt. Drauen heulte der Sturm weiter, aber auch die Alarmsender der Rettungskrfte.

Um 12.10 ging der Notruf ein

Die Einsatzkrfte wurden um 12.10 Uhr zum Einsatz gerufen. Der 62-Jhrige war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Am Pkw entstand ein Totalschaden. Die L 3154 wurde im Bereich der Unfallstelle vorlufig gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Er war gerne Rettungssanitäter, doch zunehmende Beleidigungen und Übergriffe im Einsatz nahmen Jörn Kilian die Lust am Job. So wagte er mit 50 Jahren den Weg in die …
„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

Eine Unachtsamkeit war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls am frühen Samstagabend, 7. Dezember, auf der L3067, zwischen Waltersbrück und Schlierbach.
Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Das Medizinische Versorgungszentrum nutzt die 5.250 Euro, um kleinere Investitionen zu tätigen.
MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.