Baumarkt baut Baumarkt

In Treysa entsteht ein Kleinod nicht nur fr HandwerkerTreysa. Dirk Weibler, Marktleiter des Treyaer Hagebaumarktes und sein Team mssen in

In Treysa entsteht ein Kleinod nicht nur fr Handwerker

Treysa. Dirk Weibler, Marktleiter des Treyaer Hagebaumarktes und sein Team mssen in den nchsten Wochen viel Improvisationstalent beweisen. Grund: Die Arbeiten zur umfassenden Erweiterung des Baumarktes in der Friedrich-Ebert-Strae haben vor wenigen Tagen begonnen. Die Firma Felden, Kaiser & Roth aus Marburg Bauherr und Betreiber des Marktes investiert rund fnf Millionen Euro in den Neubau.

Arbeitspltze entstehen

Die bisherige 2.500 Quadratmeter groe Verkaufsflche wird in den kommenden Monaten auf einer neben dem jetzigen Gebude angrenzenden 4.200 Quadratmeter groen Flche neu gebaut. Dabei werden die bisher getrennten Baukrper Baumarkt und Gartencenter zu einem Gesamtbau verbunden. Der neue Hagebaumarkt soll laut Unternehmen im Frhjahr 2011 fertiggestellt werden und eine Verkaufsflche von etwa 8.000 Quadratmeter aufweisen. Insgesamt sollen durch die Erweiterung zehn bis 15 neue Arbeitspltze inklusive Ausbildungspltzen geschaffen werden. Der Neubau wird teilweise an der selben Stelle des bisherigen Baumarktes errichtet. Ein etappenweise Abriss des alten Gebudes ist unumgnglich, sagt Weibler. Gute Nachricht fr die Kundschaft: Der Verkauf geht whrend der gesamten Manahme ohne Unterbrechung weiter. Zur Zeit wird bereits ein Verkaufszelt vor dem alten Baumarkt errichtet, das teilweise die abgerissene Flche ersetzen wird. Hier erwarten die Kunden in nchster Zeit besonders gnstige Umbauschnppchen, sagt Weibler. Im Zuge der provisorischen Lsung wird der Eingang und Parkplatz des Marktes auf die andere Seite des Baumarktes vor das Zelt verlegt. Die kundenfreundlichen ffnungszeiten von 8.30 Uhr bis 20.00 Uhr und samstags bis 16.00 Uhr werden auch whrend des Umbaus beibehalten.

Abriss nach Umzug

Der restliche Teil des alten Baumarktes wird Anfang 2011 komplett abgerissen, nachdem der neue Markt bezogen wurde. Nach Abschluss der Bauarbeiten bietet der Hagebaumarkt ein auf 45.000 Artikel erweitertes Sortiment an. Neben den angestammten Sortimenten wie Maschinen, Werkzeuge, Autozubehr, Elektro, Leuchten, Farben, Tapeten, Innendekoration und Garten werden besonders die Bereiche Sanitr mit einer attraktiven Ausstellung sowie der Bereich Holz, Baustoffe und Fliesen verstrkt. Im Gartencenter wird die Heimtierabteilung nochmals vergrert und um Lebendtiere ergnzt: Knftig werden dann ein tiefes Sortiment an Fischen, Nagern, Vgeln und Kleintieren sowie Reptilien angeboten. Auch der Service im Markt wird verstrkt: Im Gartencenter ist eine Gartenmaschinen-Werkstatt in Planung. Ein Sitzcaf der Bckerei Viehmeier ist im Foyer des Baumarktes ebenfalls integriert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Treysaer Bürogebäude - 8.000 Euro Schaden

Unbekannte sind zwischen dem 16. und 19. August in ein Bürogebäude im Horschmühlenweg in Treysa eingebrochen und haben dabei einen Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro …
Einbruch in Treysaer Bürogebäude - 8.000 Euro Schaden

Konzept Glamping: Gastronom Schimek will einen außergewöhnlichen Zeltplatz im Neukirchener Stadtpark

Schon bald wird der Sportplatz im Neukirchener Stadtpark ausgedient haben. Dann ziehen die Fußballer des SC Neukirchen auf ihren neuen Kunstrasenplatz um. Doch was …
Konzept Glamping: Gastronom Schimek will einen außergewöhnlichen Zeltplatz im Neukirchener Stadtpark

Nach brutalem Überfall auf dem Fritzlarer Tegut-Parkplatz: Haftstrafen für zwei 19-Jährige

Am 15. April kam es auf dem tegut-Parkplatz in Fritzlar zu einem Vorfall, bei dem der 39-jährige Dr. Christoph Pohl von zwei 19-jährigen verletzt wurde. Jetzt wurden die …
Nach brutalem Überfall auf dem Fritzlarer Tegut-Parkplatz: Haftstrafen für zwei 19-Jährige

Konzept Bikepark: Jugendliche wollen im Stadtpark Neukirchen Extremsport machen

Schon bald wird der Sportplatz im Neukirchener Stadtpark ausgedient haben. Dann ziehen die Fußballer des SC Neukirchen auf ihren neuen Kunstrasenplatz um. Doch was …
Konzept Bikepark: Jugendliche wollen im Stadtpark Neukirchen Extremsport machen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.