Bauschaden: Regenwasser dringt in neues Dienstleistungszentrum

Melsungen. Auf Grund von Wasserschäden wird sich die Eröffnung des neuen Melsunger Dienstleistungszentrums vermutlich um mindesten acht Wochen versc

Melsungen. Auf Grund von Wasserschäden wird sich die Eröffnung des neuen Melsunger Dienstleistungszentrums vermutlich um mindesten acht Wochen verschieben. Dies teilte Bürgermeister Dieter Runzheimer bei einem Ortstermin

am Donnerstag mit. Ursache für den Wasserschaden ist eine undichte Folie, die das noch nicht eindedeckte Gebäude eigentlich vor Feuchtigkeit hätte schützen sollen.

Durch diese drang vergangene Woche Regenwasser in die darunter liegende Dämmschicht und von dort wiederum in den Fußboden der obersten Etage. Dadurch wurde der Estrich und auch die darunter befindlichen Etagen in Mitleidenschaft gezogen. Eine Spezial-Firma soll nun beauftragt werden das Gebäude zu trocknen. Nach Aussage von Runzheimer ist die Fertigstellung des Interkommunalen Dienstleistungszentrums unter diesem Umständen frühestens im Oktober möglich.

Für den entstandenen Bauschaden werde die Dachdeckerfirma haften, so der Bürgermeister, wie auch für zusätzliche Kosten die durch den verspäteten Umzug von Tourist-Info und Zulassungsstelle entstehen könnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zennern: Unbekannte brechen in Haus ein

Schmuck, Bargeld und ein Mobiltelefon erbeuteten unbekannte Täter bei einem Wohnhauseinbruch in Wabern-Zennern.
Zennern: Unbekannte brechen in Haus ein

Schwer verarscht statt schwer verliebt

Loshausen. Yvonne Itzenhäuser nimmt an Pseudo-Kuppelshow von Sat.1 teil.
Schwer verarscht statt schwer verliebt

Neunjähriger hat Tetraspastik – jetzt soll Geld für neue Delphin-Therapie zusammenkommen

Am kommenden Samstag findet in Fritzlar-Haddamar ein „Benefiztag“ für den kleinen Tamino statt.
Neunjähriger hat Tetraspastik – jetzt soll Geld für neue Delphin-Therapie zusammenkommen

Abschied mit Abstand

Fritzlars Amtsgerichtsdirektor Bernhard Rhiel geht in den Ruhestand – wir führten ein Kurzinterview mit ihm
Abschied mit Abstand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.