„Bei mir ist das Herz mit dabei“: Eva Holzer-Holfeld ist Alltagsbegleiterin bei der AWO

+
Eva Holzer-Holfeld ist von Anfang an dabei und kümmert sich als Alltagsbegleiterin um die Belange der Bewohner.

Wabern. „Das allerschönste Erlebnis, was ich in Erinnerung behalten habe, war Weih- nachten 2017, als mir einer unserer ersten Bewohner eine Karte überreichte, in der er schrieb, dass er sich bei uns im AWO-Altenzentrum wie zu- hause und gut aufgehoben fühlt“, erzählt Eva Holzer-Holfeld, die seit April 2017 Alltagsbegleiterin in Wabern ist. Die 59-Jährige aus Homberg ist mit dem Herzen dabei, um- sorgt die Bewohner der vier Hausgemeinschaften und hat immer ein offenes Ohr für sie.

„Für mich ist es hier wie eine Familie. Die Bewohner und Angehörigen verlassen sich auf uns, es ist keine Fließbandarbeit, die wir leisten. Wir tragen eine soziale Verantwortung, denn man geht aufeinander ein, unterstützt sich gegenseitig und kümmert sich einfach. Wenn die Bewohner sagen, dass es ihnen gut geschmeckt hat, dann macht die Arbeit gleich noch mehr Spaß“, so die verheiratete Hombergerin, die als gelernte Konditorin mit den Bewohnern leidenschaftlich gerne Kuchen und Plätzchen backt. Für jede der vier Gruppen im Altenzentrum wird eingekauft und gekocht. Jeder Bewohner ist bei der Erstellung des Speiseplans mit eingebunden, kann Wünsche äußern und wird beim Kochen mit einbezogen – wie in einer echten Familie.

Mehr über die AWO Nordhessen hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Täterfotos nach Raubüberfällen auf Tankstelle in Melsungen veröffentlicht

Nach zwei Raubüberfällen auf eine Tankstelle in Melsungen fahndet die Polizei mit Bildern nach dem Täter.
Täterfotos nach Raubüberfällen auf Tankstelle in Melsungen veröffentlicht

Fritzlar und Bundeswehr laden zum Neujahrsempfang in die Dom- und Kaiserstadt

Der traditionell von der Stadt Fritzlar und dem Kampfhubschrauberregiment 36 veranstaltete Neujahrsempfang hatte einiges zu bieten. Neben vielen Ehrungen und Rückblicken …
Fritzlar und Bundeswehr laden zum Neujahrsempfang in die Dom- und Kaiserstadt

Straßenausbaubeiträge in Schwalmstadt: Fallen sie weg, steigen die Steuern - der Bürger zahlt in jedem Fall

Der kommunale Straßenbau bewegt die Gemüter in Schwalmstadt. Am Donnerstagabend referierte ein Experte zum Thema in der Ziegenhainer Kulturhalle. Der rechnete drei …
Straßenausbaubeiträge in Schwalmstadt: Fallen sie weg, steigen die Steuern - der Bürger zahlt in jedem Fall

Unfall zwischen Bad Zwesten und Niederurff - vier Verletzte

Eine Vorfahrtsmissachtung auf der L3074 zwischen Bad Zwesten und Niederurff forderte am Montagnachmittag insgesamt vier Verletzte.
Unfall zwischen Bad Zwesten und Niederurff - vier Verletzte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.