Die beste Laune der Welt - Fritzlarer Pferdemarkt top MIT GROSSER BILDERGALERIE

Fritzlar. Mit Smileys im Feuerwerk verabschiedete sich Standesgemäß der 130. Fritzlaer Pferdemarkt.Es waren vier Tage voller Gaudi, mit lachenden u

Fritzlar. Mit Smileys im Feuerwerk verabschiedete sich Standesgemäß der 130. Fritzlaer Pferdemarkt.Es waren vier Tage voller Gaudi, mit lachenden und singenden Menschen mit zum Teil triefnassen Klamotten. Den Besucherströmen stand die Freude über dieses Megaspektakel ins Gesicht geschrieben. Dafür sorgten ein fulminates Programm, eine große Vielfalt an Fahrgeschäften, die unzähligen Spiel- und Süßwarenbuden, sowie eine große Auswahl an herzhaften Leckereien.

Riesige Auswahl

Wie in jedem Jahr fanden sich auch wieder zahlreiche gewerbetreibenden Aussteller in der Ederaue ein. Dem Besucher stand eine riesen Auswahl von Haushaltsartikeln, Kleidung für jung und alt bis hin zu Garagentoren und erneuerbaren Energien zur Verfügung.Während es sich die einen im Biergarten gut gehen ließen, versorgten Eltern ihre Kinder mit reichlich Süßem und jeder Menge Karussellfahrten. Ob Wasserlaufen ohne Nass zu werden, ob es das beliebte Kettenkarussell war oder der fliegende Teppich: Alle Fahrgeschäfte fanden riesigen Anklang. Riesenrutsche, Ponyreiten und der Breakdancer waren weitere Höhepunkte des diesjährigen Pferdemarktes.

Einen großen Andrang fand auch die Kreis- und Bezirkstierschau an beiden Tagen, bei der sich Kaltblüter, Ponys und Kühe zur Prämierung der Rassen ein Stelldichein gaben. (wir berichteten im Extra Tip) Die Verlosung von 25 Bierfässchen und 100 Hubschrauberrundflügen füllte das Traber-Zelt zur Mittagszeit, bevor die Bayrische Partyband Confect mit einem unglaublichen Hitrepertoire von Kid-Rock über aktuelle Charts bis zum Schunkellied – alles mit druckvollen Klängen und farbenfrohen Lichteffekten untermalt – abschmetterte.Zum großen Finale heizte die Partycombo der feiernden Meute noch einmal richtig ein. Bis spät in die Nacht hielt die Band mit purer Partypower die Menge in Stimmung.  Noch einmal feiern, tanzen, singen und lachen war das Motto, bevor der diesjährige Pferdemarkt sein endgültiges Ende fand.

Lesen Sie auch zum Pferdemarkt auch unsere Artikel:

Auftakt mit Maß - mit Bildergalerie

Grazien aus dem Stall - mit Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

Die Tauben waren bei Baumschnittarbeiten aus dem Nest gefallen.
Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

Kreis erhält 720.000 Euro für die Sanierung des Europabad in Treysa

Das Schwimmbad in Schwalmstadt profitiert vom hessischen Förderprogramm SWIM.
Kreis erhält 720.000 Euro für die Sanierung des Europabad in Treysa

Vorhang auf fürs Autokino auf dem Haaßehügel 

Am 21. und 22. August heiß es noch einmal "Vorhang auf für Autokino".  Nach dem Erfolg im Mai gibt es Ende August „Bohemian Rhapsody“ und „25 km/h“ zwei weitere …
Vorhang auf fürs Autokino auf dem Haaßehügel 

Beim Projekt "Sterntaler" gab es nur Gewinner

Schwalmstadt sei eine der schönsten Städte gewesen, die sie bei ihrer Tour auf Grimms Spuren von Kassel bis nach Hanau gesehen haben. Deshalb kamen Neele Rother und …
Beim Projekt "Sterntaler" gab es nur Gewinner

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.