Bewegende Geschichte(n)

Die neue Chronik zur 950-Jahrfeier von Heßlar im Juni dieses Jahres ist fertig und wird der Öffentlichkeit am 27. Mai, um 19:30 Uhr im Dorfgemeinsch

Die neue Chronik zur 950-Jahrfeier von Heßlar im Juni dieses Jahres ist fertig und wird der Öffentlichkeit am 27. Mai, um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus vorgestellt. Sie umfasst 110 Seiten und ist zum Preis von 9,90 Euro zu erwerben. Für Interessenten, denen die Chronik 900 Jahre Heßlar von Oskar Christ nicht mehr zur Verfügung steht, wurde die alte Chronik von 1961 auf CD gebrannt und kann zum Preis von 2 Euro erworben werden. Das Redaktionsteam mit Stephanie Oesterling, geborene Wagner, und Klaus Winter sieht die Chronik als die Fortschreibung der Heimatgeschichte von 1961. Damals hatte Lehrer Oskar Christ die Zeit seit der urkundlichen Ersterwähnung eingehend und ausführlich in einer Festschrift beschrieben. Ein knappes Jahr haben die Hobby-Redakteure von heute recherchiert, alte Protokollbücher ausgewertet, die umfangreichen Aufzeichnungen von Oskar Christ studiert und vor allem viele viele Interviews mit Zeitzeugen geführt. Bei manchen Ereignissen waren sie selbst Zeitzeugen und konnten eigene Erinnerungen hinzufügen. Die örtlichen Vereine hatten die Gelegenheit, sich selbst in Text und Bild vorzustellen.Auf eine Idee sind Stephanie Oesterling und Klaus Winter besonders stolz. Nicht alle Heßlarer sind nämlich auch alte Heßlarer. Für viele ist Heßlar zur zweiten Heimat geworden. Einige davon haben nach anfänglichem Zögern ihren Weg beschrieben, den sie gehen mussten, um in Heßlar anzukommen. Bewegte und bewegende Lebensläufe sind in den vielen Gesprächen ans Licht gekommen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Er war gerne Rettungssanitäter, doch zunehmende Beleidigungen und Übergriffe im Einsatz nahmen Jörn Kilian die Lust am Job. So wagte er mit 50 Jahren den Weg in die …
„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.