Blitzeinbruch in Tankstelle

+

Kerstenhausen. Wie es scheint hatten es die Täter auf etwas Anderes als auf Geld abgesehen.

Kerstenhausen. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Freitag einen sogenannten Blitzeinbruch in eine Tankstelle an der Frankfurter Straße in Kerstenhausen verübt. Sie erbeuteten Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich ebenfalls auf mehrere Tausend Euro.

Gegen 2.20 Uhr wurde der Einbruchsalarm ausgelöst. Die Täter hatten das Glas der Eingangstür eingeschlagen und anschließend in kurzer Zeit mehrere Stangen und Einzelschachteln Zigaretten verschiedener Marken sowie Tabak mitgehen lassen. Dabei handelten sie offenbar sehr schnell. Als die Polizei wenige Minuten später eintraf, waren die Einbrecher bereits geflüchtet.

Eine Fahndung nach verdächtigen Fahrzeugen oder Personen blieb ohne Erfolg. Wer Hinweise geben kann, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, wird gebeten, sich mit der Polizei in Homberg, Tel. 0 56 81 / 77 40, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt - Der Besitzer schätzt den Wert des Hubsteigers auf ca. 25.000 Euro.
Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Unfallursache: Beide Fahrzeuge fuhren jeweils nicht am rechten Fahrbahnrand.
Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Ab sofort gibt es im Rotkäppchenland Geschichte im Miniformat und zwar im Form von Bastelbögen. Den Anfang macht der Junker-Hansen-Turm.
Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.