Borken in Bildern

Borken. Der neue Bildband der Stadt Borken trgt den Titel Lebendiges Borken. Auf rund 130 Seiten mit ber 200 Bildern zeigt e

Borken.Der neue Bildband der Stadt Borken trgt den Titel Lebendiges Borken. Auf rund 130 Seiten mit ber 200 Bildern zeigt er eine Stadt mit der Lust am Gegensatz, mit ansteckender Frhlichkeit, mit offenen und versteckten Reizen. Der Bildband, der sich in der Gestaltung gnzlich von seinem Vorgnger unterscheidet, stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Den Groteil der Fotos hat Cornelius Lemke (Fotodesign-Lemke) geschossen. Fr Konzeption und Gestaltung trug Heike Pflger (Pfluegerdesign) die Verantwortung. Die Texte stammen von Siegfried Bank, zustndig im Borkener Rathaus fr ffentlichkeitsarbeit. Entsprechend der partnerschaftlichen Verbindungen der Grogemeinde Borken wurden die Texte in die englische, franzsische und polnische Sprache bersetzt. Fr den Druck wurde die Bernecker Media AG in Melsungen beauftragt und der Stadtsparkasse Borken gebhrt ein herzliches Dankeschn fr die freundliche Untersttzung.

Lust auf Borken? Wer sich ein Bild machen will, braucht viele Bilder. Deshalb heit der neue Bildband auch Lebendiges Borken. Ab dem 24. August ist er zum Preis von 15 Euro im rtlichen Buchhandel, in der Touristinfo, an der Information des Rathauses und in der Stadtsparkasse Borken in einer Auflage von 3.000 Stck erhltlich. Weitere Infos bei der Stadt Borken unter der Telefonnummer 05682 / 808160.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Er war gerne Rettungssanitäter, doch zunehmende Beleidigungen und Übergriffe im Einsatz nahmen Jörn Kilian die Lust am Job. So wagte er mit 50 Jahren den Weg in die …
„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.