Brand einer Dunstabzugshaube in Melsungen

+
Die Ursache des Brandes ist noch nicht geklärt.

Der Brand konnte noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden.

Melsungen  - In der vergangenen Nacht, kurz nach 1 Uhr, kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand einer Dunstabzugshaube in der Oberen Steingasse in Melsungen. Zwei Personen erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Beim Eintreffen der Feuerwehr Melsungen, die mit 12 Einsatzkräften unter der Leitung des stellvertretenden Stadtbrandinspektors Patrick Metz vor Ort war, war das Feuer bereits aus. Die Wohnung blieb bewohnbar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Malsfeld: Schlepper kracht in Wohnhaus

Wie durch ein Wunder: Fahrer nur leicht verletzt... und Haus steht noch!
Malsfeld: Schlepper kracht in Wohnhaus

Schwalmstadt-Ziegenhain: Unbekannte klauen 420 Liter Diesel aus zwei Baggern

Die beiden Bagger der Firma Heidelmann standen auf der Großbaustelle an der Landesstraße 3067
Schwalmstadt-Ziegenhain: Unbekannte klauen 420 Liter Diesel aus zwei Baggern

Felsberg-Gensungen: Post aus Post-Briefkästen gestohlen

Die Unbekannten verursachten außerdem einen Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.
Felsberg-Gensungen: Post aus Post-Briefkästen gestohlen

Felsberg: Polizei findet bei Durchsuchungen Marihuanapflanzen

Ein 33-Jähriger und ein 21-Jähriger wurden vorläufig festgenommen aber nach den Vernehmungen wieder freigelassen.
Felsberg: Polizei findet bei Durchsuchungen Marihuanapflanzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.