Brücke bröckelt

Von ANDREAS BERNHARDVockerode. Kleine Brcke, groer rger. So kann umschrieben werden, was sich derzeit in Vockerode abspielt. Hinter

Von ANDREAS BERNHARD

Vockerode. Kleine Brcke, groer rger. So kann umschrieben werden, was sich derzeit in Vockerode abspielt. Hintergrund sind offensichtliche Baumngel an einer neuen Brcke ber die Vocke, Ein Bauwerk, das bislang wahrlich unter keinem guten Stern steht.

Vernichtendes Urteil

Nach Verzgerungen mit der Ausschreibung, sei es zu Unstimmigkeiten mit dem zunchst beauftragten Bauunternehmer gekommen, erklrt Ortsvorsteher Werner Mnz. Dem sei deshalb, nach dem Abbruch der alten Brcke, der Auftrag zum Neubau entzogen worden.

Doch damit nicht genug. Schon whrend der anschlieenden Bauphase unter neuer Leitung wurde klar: Die neue Brcke macht eine Zufahrt zu den auf der anderen Bachseite gelegenen Grundstcken mit greren Fahrzeugen schwierig. Anwohner frchteten um die Unversehrtheit ihrer Huser. Was dann geschah, ist fr Mnz immer noch unfassbar. Die Betonfertigteile der Brcke wurden auf einer Seite auseinandergezogen, um eine bessere Zufahrt zu ermglichen. Zustzlich wurde die Asphaltdecke erhht. Selbst ein Laie, so der CDU-Stadtverordnete und Vorsitzende des Bauausschusses, htte erkennen knnen, dass hier etwas schief luft. Das Bauamt habe dies aber ignoriert. Die Brcke wurde fr den Verkehr freigegeben.

Grob fahrlssig?

Ein von der Fraktion Brger fr Brger (BFB) in Auftrag gegebenes Gutachten kommt denn auch zu einem vernichtenden Urteil: Zusammenfassend muss festgestellt werden, dass der hier ausgefhrte berbau nicht standsicher und dauerhaft ausgefhrt worden ist. Auch die Verkehrssicherheit des Bauwerks ist derzeit nicht gegeben. Der Stadtverordnete Christian Manshausen von der BFB bezeichnet die Freigabe fr den Verkehr deshalb als grob fahrlssig. Die Stadt begebe sich in den Strudel der Mitverantwortlichkeit.

Dem Widerspricht der Spangenberger Bauamtsleiter Jrg Emilius. Die von der Stadt in Auftrag gegebene Bauwerkshauptuntersuchung habe zwar Mngel ergeben, aber eine Einsturzgefahr ist nicht gegeben, weshalb die Brcke auch nicht gesperrt werden msse.

Auch sei die Brcke noch nicht abgenommen worden. Das Bauunternehmen sei aufgefordert worden die Mngel zu beseitigen. Ein konkreter Termin fr die Arbeiten stehe aber noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder
Hersfeld-Rotenburg

Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Lara Mandoki verletzte sich kurz vor der Premiere am Fuß: „Notfalls hätte ich die Rolle auch im Rollstuhl gespielt“
Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.