Ein Buddy sein

Mehr Zusammenhalt an SchulenSchwalm-Eder. Gewaltfreie Schulhfe, Streitschlichter und Hausaufgabenhilfe sind nur einige der vielen Angebote

Mehr Zusammenhalt an Schulen

Schwalm-Eder. Gewaltfreie Schulhfe, Streitschlichter und Hausaufgabenhilfe sind nur einige der vielen Angebote, die das buddY-Programm zu bieten hat. Gerade hat das Kultusministerium auf Grund der positiven Erfahrungen beschlossen, das Programm zu verlngern.Schler helfen SchlernAlle weiterfhrenden Schulen knnen sich nun fr eine Teilnahme bewerben. In Hessen beteiligen sich bereits 140 Schulen, 750 Lehrer und 4.000 Schler an dem Programm, das Schler aktiv in die Gestaltung von Unterricht und Schule einbeziehen und ihnen Verantwortung vermittelt mchte.Informationen unter: www.buddy-ev.de, Anmeldung unter:  nina.franzen@buddy-ev.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mülltonnenbrand in Wolfershausen droht auf Wohnhaus überzugreifen

Einsatz der Feuerwehr am frühen Mittwochmorgen
Mülltonnenbrand in Wolfershausen droht auf Wohnhaus überzugreifen

Waldbrand im Markwald Beuerholz bei Felsberg

Spaziergänger entdeckten  in Brand geratene Wurzeln und Äste
Waldbrand im Markwald Beuerholz bei Felsberg

Bäckerei Plücker eröffnete neue Filiale im ehemaligen „Brede’s Back Paradies“

Riesig war der Andrang am Mittwoch bei der Eröffnung der 43. Filiale der Bäcker-Brüder Plücker in Gudensberg.
Bäckerei Plücker eröffnete neue Filiale im ehemaligen „Brede’s Back Paradies“

Keine Maskenmuffel - Polizei zieht positive Bilanz nach Kontrollen in Homberg und Fritzlar

Deutschlandweit kontrolierten Polizei und Ordnungsämter am vergangenen Montag die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen. Auch in Fritzlar und Homberg waren die …
Keine Maskenmuffel - Polizei zieht positive Bilanz nach Kontrollen in Homberg und Fritzlar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.