Das Burgenlädchen

Melsungen. Nun hat es endlich seinen neuen Platz gefunden, an dem es für alle Schüler der Drei-Burgen-Schule gut erreichbar ist: Das Burgenlädchen

Melsungen. Nun hat es endlich seinen neuen Platz gefunden, an dem es für alle Schüler der Drei-Burgen-Schule gut erreichbar ist: Das Burgenlädchen wurde vor kurzem direkt neben dem Verkaufstresen des Teestubenteams untergebracht. Wer also jetzt sein Frühstücksbrötchen in der Teestube der Felsberger Gesamtschule kaufen will, kann gleich nebenan auch Hefte, Collegeblöcke, Radiergummis, Bleistifte und vieles mehr einkaufen. Das Besondere daran ist, dass das Burgenlädchen nicht in erster Linie nach kommerziellen Gesichtspunkten arbeitet. Es wird weitgehend eigenständig von Schülern organisiert, von Lehrerseite stehen dabei Karl Schäfer und Erika Mönig als Berater zur Verfügung. Besonders ist aber vor allen Dingen, dass dort nur Produkte verkauft werden, die umweltfreundlich, naturbelassen, recyclebar, wiederbefüllbar und wiederverwertbar sind. Schäfer formuliert: "Alle, die bei uns einkaufen, unterstützen die Umwelt durch Schonung der Ressourcen, Senkung des Energieverbrauchs und Umweltverträglichkeit."

Die Schüler, die sich im Burgenlädchen engagieren, wollen auf diese Weise auch den Umweltgedanken insgesamt weiter verbreiten. "Wir wollen einen kleinen Beitrag leisten, den Raubbau von Energie und Rohstoffen zu begrenzen", formuliert eine der beteiligten Schülerinnen. Sie hoffen alle auf die Unterstützung der Schülerschaft und rufen dazu auf, bei ihnen einzukaufen. "Wir haben günstige Preise und haben wir außerdem an jedem Vormittag geöffnet."

Gleich in den ersten Wochen wird eine Bonusaktion durchgeführt: Wer regelmäßig einkauft, bekommt ein Überraschungsgeschenk, eine weitere Bonusaktion heißt "Drei Hefte kaufen, nur zwei bezahlen". Wenn alles gut läuft, möchten die Schüler ihre Palette noch erweitern, sie denken an den Aufbau einer Bücherbörse. Wer weitere Ideen, Wünsche und Anregungen zum Warensortiment oder zu anderen Punkten hat, kann diese dem Burgenlädchen-Team direkt mitteilen – oder noch besser, gleich selbst mitarbeiten. Schulleiter Dr. Dieter Vaupel findet die Aktion der Schüler toll: "Ich hoffe, viele Schüler nutzen das Angebot und kaufen regelmäßig im Burgenlädchen ein."

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Kassel

Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart

Die MT Melsungen und Silvio Heinevetter (37) gehen ab kommender Saison getrennte Wege. Denn die MT Melsungen setzt zur neuen Saison den Prozess der Verjüngung ihres …
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises
Kassel

Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises

Calden: Impfangebot des Impfzentrums Calden wird stark nachgefragt
Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.