Clever modernisieren

Schwalm-Eder. Zusammen prsentierten die Kreissparkasse Schwalm-Eder und die Kreishandwerkerschaft am Mittwoch ihre gemeinsam entwickelte Handwer

Schwalm-Eder. Zusammen prsentierten die Kreissparkasse Schwalm-Eder und die Kreishandwerkerschaft am Mittwoch ihre gemeinsam entwickelte Handwerksbroschre als ideales Nachschlagewerk ber die Handwerksbetriebe der gesamten Region. Der Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Karl-Otto Winter, Kreishandwerksmeister Frank Dittmar und der Geschftsfhrer der Kreishandwerkerschaft Jrgen Altenhof propagierten die Broschre als erstmaliges Projekt in Homberg.

Modernisieren rechnet sich, denn die Energiepreise werden langfristig weiter steigen und die beste Antwort darauf ist ein niedriger Verbrauch. Mit diesem Aufruf appelliert die Druckschrift an viele Hausbesitzer, die oft nicht wissen, wie sie Energiekosten einsparen sollen. Inhaltlich listet das neue Heft alle relevanten Themen von A wie Auendmmung bis Z wie Zimmerer. Darber hinaus bieten Kreissparkasse und Kreishandwerkerschaft passgenaue Lsungen rund ums Modernisieren an: In Zusammenarbeit mit renommierten Energieberatern deckt die Kreissparkasse gemeinsam mit dem Kunden die Schwachstellen einer Immobilie auf. Bei der Ausfhrung aller energieeffizienter Bauarbeiten stehen die hiesigen Handwerksbetriebe mit speziell geschulten Mitarbeitern fr die fachmnnische Planung, Umsetzung und den zuverlssigen Service zur Verfgung. Kreishandwerker Frank Dittmar versicherte: Wenn alle notwendigen Manahmen wie Dmmungen an Dchern und Wnden oder beispielsweise der Einbau einer neuen Heizung ergriffen wurden, ist in den meisten Fllen eine Energieeinsparung zwischen 50 und 80 Prozent mglich.

Broschre gratis erhltlich

Die Kreissparkasse stelle das Geld fr die Haussanierung im Rahmen der KfW-Frderung und der hauseigenen EnergieSpar Finanzierung zinsgnstig zur Verfgung. Bankenvorstand Winter wrtlich: Der Zeitpunkt knnte nicht besser sein: Die Zinsen sind niedrig und die staatlichen Frdermittel stehen bereit.

Mit einem gro angelegtem Modernisierungsprojekt in Hhe von einer Million Euro in die eigenen Immobilien hat die Kreissparkasse zudem ein enormes Konjunkturpaket nur fr den Landkreis und dessen Handwerksbetriebe gestartet. Ein Schub fr die heimische Wirtschaft und eine Sicherung der Arbeitspltze in der Region. Auch hierfr dient die neue Handwerksbroschre als ideales Nachschlagewerk.

Erhltlich ist das kostenfreie Heft Handwerksbetriebe auf einen Blick in allen Filialen der Kreissparkasse Schwalm-Eder sowie in einer Vielzahl rtlicher Handwerksbetriebe.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Funken spritzten: Schornsteinbrand in Röhrenfurth

41 Einsatzkräfte der Feuerwehren waren vor Ort, um den Brand zu bekämpfen.
Funken spritzten: Schornsteinbrand in Röhrenfurth

Schwälmer Weihnachtsmarkt in Ziegenhain: Das Programm am Sonntag

Der Schwälmer Weihnachtsmarkt ist bereits in vollem Gange. Am Freitagmittag wurde er in der Ziegenhainer Schlosskirche feierlich eröffnet. Ein Besuch auf dem …
Schwälmer Weihnachtsmarkt in Ziegenhain: Das Programm am Sonntag

Raubüberfall auf Tankstelle in Treysa

Einer der beiden Täter schlug dem Tankwart in die Magengrube und auf den Kopf - die Polizei sucht nun Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben.
Raubüberfall auf Tankstelle in Treysa

Fahrplanwechsel ab Sonntag: Mehr Zugfahrten, verbesserte Anschlüsse

Ab dem morgigen Sonntag gilt auch im Gebiet des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) ein neuer Fahrplan. So dürfen sich Nutzer des ÖPNV über verbesserte Anschlüsse und …
Fahrplanwechsel ab Sonntag: Mehr Zugfahrten, verbesserte Anschlüsse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.