Fotostrecke: In Fritzlar: Diskussion zu Massentierhaltung

Ein Problem der Massentierhaltung ist die große Menge an Gülle, die anfällt. Wird der Boden überdüngt, ist teilweise das Grundwasser gefährdet. Foto: A. Dickhaut (nh)
1 von 3
Ein Problem der Massentierhaltung ist die große Menge an Gülle, die anfällt. Wird der Boden überdüngt, ist teilweise das Grundwasser gefährdet. Foto: A. Dickhaut (nh)
2 von 3
3 von 3

Am kommenden Freitag in Fritzlar: Diskussionsrunde zum Thema Massentierhaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.