Fritzlar hat im Jahr 2017 tolle Veranstaltungen zu bieten

Kultursommer Nordhessen in Fritzlar am Dom
+
Vom 3. bis 5. August kommt erneut der Kultursommer Nordhessen nach Fritzlar. „Fritzlar – Vor dem Dom“ heißt es dann wieder an drei Abenden.

Frühlingsfest, InForm, Märchenfestival... im Jahr 2017 hat die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar einiges im Programm.

Fritzlar. Auch im Jahr 2017 dürfen sich die Fritzlarer und die Besucher der Dom- und Kaiserstadt auf zahlreiche Veranstaltungen freuen. Am Sonntag, 2. April, wird in Fritzlar das traditionelle Frühlingsfest gefeiert. Die Gäste erwarten Stände mit frischen Landprodukten, Frühjahrsdekorationen, Nützliches für Haus, Hof und Garten sowie allerlei Leckereien für den Gaumen.

Bei der Auto- und Gewerbeschau InForm am 20. und 21. Mai präsentieren die Autohäuser und Zweiradhändler sowie Betriebe und Gewerbetreibende aus Fritzlar und der Region ihre Frühjahrsneuheiten und Angebote.

Ein Foto vom vergangenen Jahr. Tolles Wetter lud beim Frühlingsfest 2016 zum Verweilen auf dem Marktplatz ein.

Am 24. Mai wird es romantisch in Fritzlar. Anlässlich des Märchenfestivals erzählt die Erzählkünstlerin Kirsten Stein über die Brüder Grimm und die Liebe.

In den Sommermonaten erwartet die Besucher zum einen der 136. Fritzlarer Pferdemarkt (vom 13. bis 16. Juli), die Veranstaltungsreihe „Fritzlar – Vor dem Dom“ vom Kultursommer Nordhessen (3. bis 5. August) und der 9. Hessische Familientag am 20. August.

Eine der Protagonistinnen beim Märchenfestival am 24. Mai: Märchenerzählerin Kirsten Stein.

Am Sonntag, 1. Oktober, findet in Fritzlar das Erntedankfest statt. Mit dem Bauernmarkt (mit frischen Landprodukten) und den zahlreichen Ständen, an denen Kunsthandwerkliches angeboten wird, ist das Erntedankfest eine tolle herbstliche Veransatltung für die ganze Familie.

In der Winterzeit werden sorgt der Weihnachtsmarkt – vom 8. bis 10. Dezember – einmal mehr für weihnachtliche Stimmung in der Dom-und Kaiserstadt. Genauso wie „Advent in den Höfen“( vom 16. bis 17. Dezember), bei dem zahlreiche weihnachtliche Stände und Kunsthandwerker besondere Geschenkideen präsentieren.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.