Fritzlar: Stadt und Bundeswehr begrüßten die Bürger

Die beiden Gastgeber mit ihren Gemahlinen: (v.l.) Ilona und Hartmut Spogat sowie Claudia Bauernsachs mit ihrem Mann Dr. Volker Bauernsachs. Fotos: Knödl

Großer Empfang in der Stadthalle: Bürgermeister Hartmut Spogat und Oberst Dr. Volker Bauersachs begrüßten rund 250 Gäste.

Fritzlar. Für den einen war es schon "Routine", für den anderen hingegen eine Premiere. Beim gemeinsamen Neujahrsempfang in der Fritzlarer Stadthalle begrüßen Fritzlares Bürgermeister Hartmut Spogat und Oberst Dr. Volker Bauersachs, Kommandeur des Kampfhubschrauberregiments 36 "Kurhessen" "ihre" Fritzlarer Bürger und zahlreiche andere Gäste. Gekommen waren beispielsweise auch die beiden Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke und Bernd Siebert sowie die Bürgermeister aus den umliegenden Kommunen, darunter beispielsweise Frank Börner (Gudensberg), Thomas Petrich (Edermünde) und Volker Zimmermann (Bad Wildungen).

Während Hartmut Spogat in Sachen Neujahrsempfamg bereits ein "alter Hase" ist, war es für Oberst Dr. Volker Bauersachs eine Premiere: Im vergangenen Jahr stand noch sein Vorgänger Oberst Andreas Brendel an selber Stelle. Anzumerken war das dem 48-Jährigen jedoch in keiner Weise. Professionell und kurzweilig informierte der Kommandeur des Kampfhubschrauberregiments 36 die Anwesenden über die Aufgaben seines Regiments im Allgemeinen und auch im Speziellen. So steht in diesem Jahr beispielsweise noch der Einsatz von Tiger-Kampfhubschraubern in Mal bevor. "Und dort ist die Lage alles andere als stabil", lies Bauernsachs die Zuhörer wissen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.