Frühlingsfest: Buntes Treiben in Fritzlar

Letztes Jahr bespielte u.a. Akkordeonist Welf Kerner das Frühlingsfest. Auch in diesem Jahr gibt’s wieder ein buntes Musikprogramm. Archiv-Foto: Hilbert
+
Letztes Jahr bespielte u.a. Akkordeonist Welf Kerner das Frühlingsfest. Auch in diesem Jahr gibt’s wieder ein buntes Musikprogramm. Archiv-Foto: Hilbert

Am kommenden Sonntag ist Frühlingsfest in der Dom- und Kaiserstadt.

Fritzlar. Die Tage des Winters scheinen gezählt. Die Sonne lässt sich immer öfters blicken und die ersten Frühlingsboten sind in den Gärten zu entdecken. Im Spitzenhäuschen laufen beim Stadtmarketing die Vorbereitungen für das Frühlingsfest. Das findet am kommenden Sonntag, 29. März, von 11 bis 18 Uhr in der Fritzlarer Altstadt statt – mit Verkaufsoffenem Sonntag.

Die Standbetreiber freuen sich ab 11 Uhr mit einer bunten Vielfalt auf die Besucher: Von Kreativständen mit Frühlingsdekorationen und Ostergestecken über die bekannten Wochenmarktbeschicker bis hin zu Ständen mit Leckereien wie Bratwurst, Langos oder Flammkuchen ist für Jedermann etwas dabei.

Die Geschäfte der Altstadt öffnen im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntages von 13 bis 18 Uhr und warten mit verschiedenen Aktionen auf. Ein buntes Musikprogramm rundet das Frühlingsfest 2015 ab.

Am Mittwoch gibt es in den Domstadtnachrichten Sonderseiten zum Frühlingsfest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.