2. Fritzlarer Sommer-Open-Air: Mit dem Schreckschuss Showtheater auf Zeitreise

+
Von links: Ecki Kirsch, Peggy Lienhop und Thorsten Jelinek vom Schreckschuss Showtheater.

Am Samstag, 12. August, auf der Bühne an der Allee: Musik der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre.

Fritzlar. Ganz ohne DeLorean DMC-12 nimmt das Schreckschuss Showtheater das Publikum mit auf eine Zeitreise. Und zwar nicht auf irgendeine, nein: Die Künstlergruppe reist beim zweiten Sommer-Open-Air in Fritzlar durch die Musik der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre.

Am Samstag, 12. August, erleben die Gäste des Festes in der Allee Parkanlage die schönsten Hits aus vergangenen Jahrzehnten – und auch allerlei Witziges.

Schreckschuss ist nämlich nicht nur für Musik bekannt, auch mit Parodien großer Künstler hat sich die Showgruppe aus fünf Musikern und einer Sängerin einen Namen gemacht.

Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist für alle Gäste kostenlos.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zum Schulstart: Fritzlarer Kiwanis-Club spendet Schulranzen

Schon seit fünf Jahren bekommt die Fritzlarer Tafel vom Kiwanis-Club Fritzlar Ranzen spendiert, um diese an sozial Schwache zu verteilen.
Zum Schulstart: Fritzlarer Kiwanis-Club spendet Schulranzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.