Fritzlarer Stadtführergilde sucht für Hessischen Familientag Juniorreporter

+
Die Aufnahme zeigt ein Jugendreporterteam und die Medienpädagogin Dipl.-Ing. Susannen Holbein auf dem Marktplatz in Fritzlar.

Jetzt melden! Jungreporter können in Kamera- und Radioreporterteams Aussteller und Gäste interviewen.

Fritzlar. Wer Lust hat, für einen Tag Radio- oder Film-Reporter beim Hessischen Familientag am 20. August in Fritzlar zu sein, sollte sich unbedingt noch schnell für das Medienprojekt der Vereine Stadtführergilde und Medienblitz anmelden. Alle Kinder und Jugendlichen im Alter von elf bis 15 Jahren können kostenlos mitmachen. Anmeldeschluss ist der 10. August.

Pfiffige Juniorreporter müssen neugierig sein, dürfen keine Scheu vor Kamera & Mikrofon haben und sollten Gesprächspartnern auch mal auf den Zahn fühlen können. Sie oder er wird dafür in einem Workshop mit Medienpädagogen und einem Profi-Team vorbereitet.

Mehrere Kamera- und Radioreporterteams werden Aussteller und Gäste interviewen sowie von den Höhepunkten des Familientages berichten. In einem Pressetermin stehen z.B. der hessische Familienminister Stefan Grüttner und Bürgermeister Hartmut Spogat Rede und Antwort. Bewerben kann sich natürlich auch, wer noch nicht so lange in Deutschland lebt und dessen Deutsch vielleicht noch nicht so perfekt ist. Weitere Infos und Anmeldeformular unter www.gilde-fritzlar.de/familientag.html

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Endspurt in Fritzlar

Bundeskanzlerin sprach in Fritzlar im Rahmen des Wahlkampfes zur bevorstehenden Bundestags- und Kanzlerwahl.
Endspurt in Fritzlar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.