Willy-Brandt-Medaille für Großenengliser Gerhard Fasshauer

+
Auf dem Foto: (v.l.) Dr. Edgar Franke, Gerhard Fasshauer, Michaela Adler, Udo Werbeck und Sascha Rzaczek.

64-Jähriger Großenengliser bekommt höchste Auszeichnung der SPD – für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD sowie „Kompetenz und ständige Einsatzbereitschaft in unterschiedlichsten Positionen“.

Borken-Großenenglis. Die Willy-Brandt-Medaille ist die höchste Auszeichnung, die die SPD an ihre Mitglieder vergibt. Verliehen wurde sie jetzt an den Großenengliser Gerhard Fasshauer.

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Großenenglis überreichte Bundestagsabgeordneter Dr. Edgar Franke (MdB) dem 64-Jährigen die Medaille – für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD.

„Mit Kompetenz und ständiger Einsatzbereitschaft in unterschiedlichen Positionen, hat Gerhard Fasshauer sozialdemokratische Politik betrieben und die Grundsteine für ein soziales Miteinander in Großenenglis und der Großgemeinde Borken gelegt“, so Dr. Edgar Franke in seiner Rede.

Ebenfalls ausgezeichnet für 40 Jahre Mitgliedschaft bei den Sozialdemokraten wurden Herbert Werner und Horst Schwarz. Michaela Adler wurde für zehn Jahre SPD-Mitgliedschaft geehrt.

Neben Franke bedankten sich auch Ortsvereins-Vorsitzender Udo Werbeck und Sascha Rzaczek (Vorsitzender des SPD Stadtverbandes Borken) bei den Jubilaren für deren Engagement und überreichten Blumen sowie den Ehrenteller des SPD Ortsvereins Großenenglis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.